Veranstaltungen in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte

MAP loading ...
Stadtplan Berlin.de

Aktuelle Informationen für unsere Benutzer*innen

zum eingeschränkten Betrieb der Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Als Maßnahme zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus werden laut Verordnung des Senats nur die für den Leihbetrieb der Bibliotheken nötigen Serviceleistungen angeboten.

Was Sie wissen sollten:
  • Bitte halten Sie vor Betreten der Bibliothek Ihren Bibliotheksausweis bereit.
  • Beim Betreten der Einrichtungen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Besucher*innen, die noch keinen Bibliotheksausweis haben, können sich diesen am Informationsplatz ausstellen lassen.
  • Die Anzahl der sich zeitgleich in den Bibliotheksräumen aufhaltenden Besucher*innen wird je nach Größe des Standorts eingeschränkt. Dies wird durch die Mitnahme von Tragekörben geregelt.
  • Bitte beachten Sie die Wegeführung vor Ort!
  • Ein längerer Aufenthalt in der Bibliothek ist aus Gründen der Infektionsvermeidung nicht möglich.

Wir bitten unsere Besucher*innen, uns durch die Einhaltung der genannten Regelungen sowie der geltenden Hygienevorschriften zu unterstützen.

Was ist möglich?
  • Medien ausleihen
  • Medien zurückgeben
  • bestellte Medien abholen
  • Beratung
  • Ausleihfrist verlängern
  • Neuanmeldung
  • Ausweis verlängern
  • bargeldlose Bezahlung von Entgelte
  • Ausleihe von Medienkisten für Schulen
Was ist NICHT möglich?
  • Ausleihe von Laptops zur Nutzung vor Ort
  • Nutzung der Internet- und Arbeitsplätze
  • Nutzung der Kataloge vor Ort (OPACs)
  • Drucken / Kopieren / Scannen / Spielen an der Konsole
  • Nutzung der Toiletten
  • Nutzung der Fernleihe
  • Nutzung von Zeitungen vor Ort
  • Abgabe von Medienspenden
  • Durchführung von Klassenführungen,
  • Bibliotheksunterricht
  • Besuch von Veranstaltungen (z.B. Lesungen, Workshops)

Unsere Maßnahmen gelten bis auf Weiteres und werden sukzessive im Rahmen der landesweiten Pandemieregelungen aktualisiert. Langfristig gilt das Ziel, die vor der Bibliotheksschließung bekannten Öffnungszeiten und Serviceangebote wieder wie gewohnt erbringen zu können.

Philipp-Schaeffer-Bibliothek

Es finden keine Veranstaltungen statt.

Bibliothek am Luisenbad

Es finden keine Veranstaltungen statt.

Bruno-Lösche-Bibliothek

Es finden keine Veranstaltungen statt

Schiller-Bibliothek mit @hugo Jugendmedienetage

Es finden keine Veranstaltungen statt.

Hansabibliothek

Die goldenen Jahre des Franz Tausend

Cover: Die goldenen Jahre des Franz Tausend
Bild: Karl Blessing Verlag

Di 09.06.2020, 19.00 Uhr
Titus Müller stellt seinen aktuellen Roman “Die goldenen Jahre des Franz Tausend” (Blessing 2020) im Livestream der Stadtbibliothek Berlin-Mitte vor. Im Anschluss spricht Raimar Oestreich, Leiter der Hansabibliothek, mit dem Autor. Die Zuhörer*innen können dem Schriftsteller über die Kommentarfunktion von YouTube Fragen stellen.

Die wahre Geschichte des Franz Tausend weitet sich in diesem Roman zu einem Panorama Deutschlands in den 1920er und 1930er Jahren.

Schneidig, selbstbewusst, charmant – so erobert der aus armen Verhältnissen stammende Franz Tausend 1924 die Welt. Er behauptet, auf geheimnisvolle Art und Weise Gold in großen Mengen herstellen zu können. Ultrarechte Patrioten und namhafte Industrielle wittern die Chance, mit diesem Gold die angestrebte heimliche Wiederaufrüstung finanzieren zu können, und strecken Tausend Geld vor. Als einige Anleger unruhig werden, ob es jemals Gold regnen wird, sorgen einflussreiche Politiker dafür, dass die Polizei einschreitet. Sie soll Franz Tausend aber nicht auf die Finger sehen, sondern ihn im Gegenteil vor den Anschuldigungen einer sich um ihr Geld geprellt sehenden Frau schützen.
Ein Gesellschaftsporträt der “Goldenen Zwanziger” mit Carl von Ossietzky, Thomas Mann und anderen.

Link zum Livestream

Die Stadtbibliothek Mitte bietet damit erstmals diese alternative Veranstaltungsform anstatt einer konventionellen Lesung in der Bibliothek an.

Kurt-Tucholsky-Bibliothek

Es finden keine Veranstaltungen statt.

Bibliothek Tiergarten-Süd

Es finden keine Veranstaltungen statt.

Fahrbibliothek - Bus 3

Es finden keine Veranstaltungen statt.

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte unter der Telefonnummer (030) 9018-24412 oder per E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit@stb-mitte.de an.