Digitale Angebote

Digitale Medien
Bild: Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Digital Lesen, Hören, Lernen und Schauen: Die neuen Angebote des Verbundes der Öffentlichen Bibliotheken Berlins

Moderne Bibliotheken sammeln und verleihen nicht nur Bücher und andere Medien, sondern bieten auch eine Vielzahl von elektronischen Ressourcen und Dienstleistungen an.

So ermöglichen sie den freien Zugang zu einem Teil der weltweit vorhandenen Informationen.
Der Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins stellt auf www.voebb.de/digitale-angebote einen kostenfreien Zugang zu digitalen Angeboten namhafter Anbieter von E-Books, E-Audios, E-Papern, E-Magazines und E-Learning bereit.

So stehen deutsch- und fremdsprachige E-Books und Hörbücher, Musik, Filme, internationale Zeitungen aus 50 Ländern zum Downloaden bzw. Streamen zur Verfügung.
Das Angebot wird kontinuierlich erweitert und aktualisiert.
Zur Nutzung der digitalen Angebote sind alle Inhaber eines gültigen Bibliotheksausweises des Verbundes der Öffentlichen Bibliotheken Berlins berechtigt. Die Nutzung ist kostenfrei. Für die Authentifizierung bei den Anbietern werden Ausweisnummer und Passwort des Benutzerkontos im VÖBB verwendet. Die Anmeldung für die Nutzung der Onlineangebote inklusive der Bezahlung der Jahresgebühr ist auch online möglich.

Unter dem Motto Analog trifft Digital sind über die App sharemagazines auf Smartphones oder Tablets an die 500 verschiedene Tageszeitungen und Zeitschriften vor Ort in der Bibliothek lesbar. Damit profitieren die Besucher*innen aller sieben Bibliotheksstandorte in Berlin Mitte ab sofort von einer umfangreichen Auswahl digitaler Fachzeitschriften zum digitalen Durchblättern und Lesen auf mobilen Endgeräten. online

Die Kurzinformationen mit Anleitung zum Einloggen sowohl für die Nutzung am PC als auch für die Apps sind direkt bei den jeweiligen Angeboten hinterlegt.

Fit im Internet für Erwachsene

Fit im Internet für Erwachsene
Bild: brockhaus.de
Ein interaktiver Online-Kurs für Erwachsene Nutzer*innen können mithilfe dieses Angebots ihre digitalen Kompetenzen ausbauen und trainieren sowie ihr Hintergrundwissen reflektieren und vertiefen – niedrigschwellig, selbstorganisiert und online.