ACHTUNG: Aufgrund von Wartungsarbeiten beim zentralen IT-Dienstleister des Landes Berlins stehen die Website voebb.de sowie die damit zusammenhängenden Services am kommenden Wochenende nicht zur Verfügung. Das betrifft auch den Login zu den Digitalen Angeboten. Die Abschaltung erfolgt von Freitag, den 08.07. ab 18 Uhr bis Montag, den 11.07. ca. 6 Uhr.

Zu Ihrer und unserer Sicherheit: Wir empfehlen das Tragen einer Maske!

Positionen

Die Stadtbibliothek Mitte ist Ihr gewohnter Ort für das Ausleihen von Büchern und anderen Medien. Aber sie ist noch viel mehr. Was genau sie ist, sein kann und will und nach welchen Prinzipien wir uns in Abstimmung mit den politischen Entscheidern und der Zivilgesellschaft Ziele setzen und verfolgen erfahren Sie hier.

Leitbild

Die Welt verändert sich, die Gesellschaft verändert sich, Berlin verändert sich: Unsere Lebens- und Arbeitswelt wird digitaler und in zunehmenden Maß wissensbasiert, Berlin wächst und wird diverser. Die Öffentlichen Bibliotheken Berlins mit ihren vielfältigen Angeboten und Potenzialen bieten ideale Chancen, um mit diesen Veränderungen produktiv umzugehen, den Wandel positiv zu gestalten und Services bereit zu stellen, die sich an den Interessen und Bedarfen der Bürgerinnen und Bürger Berlins orientieren.
Mit ihrer enormen Besucherzahl und der breiten Verteilung ihrer Standorte über die Stadt besitzen die Öffentlichen Bibliotheken Berlins eine außergewöhnliche Reichweite in die Stadtbevölkerung. Keine andere Bildungs- oder Kultureinrichtung realisiert so viele und so diverse direkte Kontakte mit Bürgerinnen und Bürgern aller Generationen und Milieus, die für wissensbasierte Kommunikation und Begegnung stehen.
Bibliotheken sind ein ausgezeichneter Multiplikator in der Stadt, wenn es darum geht, Informationen und Themen in einen städtischen Diskurs zu bringen. Das hohe Vertrauen, das die Bibliotheken in der Bevölkerung genießen und die zivilisierte Atmosphäre des Ortes unterstützen diese Funktion. Für Berlin liegt eine große Chance darin, das Potenzial dieser bürgernahen Infrastruktur gezielt und verstärkt für gesellschaftliche Informations-, Kommunikations- und Diskursprozesse zu nutzen.
Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie wurde sehr deutlich, dass Bibliotheken als physische Orte unverzichtbar sind und ihre infolge der Kontaktbeschränkungen begrenzte Nutzbarkeit ein schmerzlicher Verlust für die Stadtgesellschaft darstellt. Zudem zeigte sich, dass es in weiten Teilen der Bevölkerung einen hohen Bedarf an digitaler Unterstützung und Teilhabe (IT-Infrastruktur, digitale Angebote) gibt.
Vor dem Hintergrund der skizzierten Entwicklungen und der Bedeutung der Öffentlichen Bibliotheken Berlins für die Stadtgesellschaft wurden in einem umfassenden Beteiligungsprozess zur Bibliotheksentwicklungsplanung sechs Leitideen für die Öffentlichen Bibliotheken Berlins entwickelt. Um diese zu erreichen, folgt die Stadtbibliothek Berlin-Mitte den hier aufgeführten Grundlagen und Positionen:

International Federation of Library

International Federation of Library

1. Willkommensort, Dritter Ort und sicherer Ort:

Die Öffentlichen Bibliotheken Berlins sind einladende Orte mit hoher Aufenthaltsqualität, an denen alle willkommen sind und in denen sich unterschiedliche Bevölkerungsgruppen begegnen. Sie sind nicht kommerzielle und sozialintegrative Orte, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken.

Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken Berlin-Brandenburg

2. Ort der lebenslangen Bildung und Ort der digitalen Teilhabe:

Die Öffentlichen Bibliotheken Berlins bieten als wichtiger Teil der Bildungslandschaft allgemeinbildende, beruflich fortbildende wie auch kulturelle Angebote an. Eine hohe Priorität hat sowohl die Förderung der Lese-, Medien- und Informationskompetenz als auch das digitale Empowerment, durch das digitale Teilhabe und die Vermittlung des souveränen Umgangs mit digitalen Medien ermöglicht und digitale Chancengleichheit geschaffen wird. Die Öffentlichen Bibliotheken Berlins richten sich an alle Alters- und Bildungsgruppen und kooperieren in vielfältiger Weise mit unterschiedlichen Akteuren.

Deutscher Bibliotheksverband e.V.

3. Ort für Aktivität, Vernetzung, Beteiligung und informierte Demokratie:

Die Öffentlichen Bibliotheken Berlins sind die Orte der aktiven und vielfältigen Stadtgesellschaft. Sie dienen unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen als Ort der Information, als Ort der Vernetzung sowie als Ort der Bildung und Freizeitgestaltung. Die Öffentlichen Bibliotheken Berlins sind Treffpunkt und der Ort des Teilens von Wissen. Sie sind der Ort eines aufgeklärten und informierten Diskurses und tragen so entscheidend zur demokratischen Meinungsbildung in der Berliner Stadtgesellschaft bei.

Bibliothek & Information Deutschland

Bibliothek & Information Deutschland

4. Ort der hochwertigen Medienvielfalt und der vielfältigen Angebote:

Das Angebot der Öffentlichen Bibliotheken Berlins zeichnet sich durch Qualität und Vielfalt aus. Bibliotheken sind der Ort, an dem sich die Bürgerinnen und Bürger frei informieren können und der leicht zugänglich ist. Die Berliner Öffentlichen Bibliotheken bieten umfassende Möglichkeiten der Mediennutzung, der Information und der Bildung.

Libraries4Future

5. Bibliotheken als Akteure für Nachhaltigkeit und Klimaschutz:

Die Öffentlichen Bibliotheken Berlins leisten einen aktiven Beitrag zur Erfüllung der 17 Agenda-Ziele der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung und nehmen deutschlandweit eine Vorreiterrolle für die konsequente Ausrichtung der bibliothekarischen Arbeit an sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit ein. Sie sind als breitenwirksame Bildungseinrichtung ein relevanter Akteur für die Erfüllung der UN-Agenda-Ziele und verstehen sich in ihrem eigenen ressourcenschonenden Handeln als „Grüne Bibliotheken“.

Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins

VÖBB-Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins

6. Berliner Bibliotheken – gemeinsam stark:

Der Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins ist ein starker Zusammenschluss, der Aufgaben übernimmt, die gemeinsam besser und effizienter zu erfüllen sind. Der Verbund ist leistungsfähig und ermöglicht allen Nutzenden der Öffentlichen Bibliotheken Berlins den Zugriff auf deren gesamtes Angebot. Die Zentral- und Landesbibliothek Berlin ist das Innovationszentrum dieses Verbunds.

Bericht zur Lage der Bibliotheken

Informationen und Publikationen

Informationen und Publikationen

Über die Tätigkeit und über die Entwicklung der Stadtbibliothek Berlin-Mitte und der Öffentlichen Bibliotheken in Berlin und in Deutschland können Sie sich über folgende Quellen informieren:

Informationskompetenz-Vermittlungs-und Forschungsaktivitäten zur Informationskompetenz

Auszeichnungen

Auszeichnungen