Drucksache - 1301/V  

 
 
Betreff: EU-Netzwerk in Mittes Schulen.
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Gruppe der PiratenBezirksamt Mitte von Berlin
Verfasser:Konrad, Freitag 
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
21.06.2018 
19. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVE-Stream) überwiesen   
Schule
13.09.2018 
20.öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule vertagt   
11.10.2018 
21. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule vertagt   
15.11.2018 
22. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule vertagt   
13.12.2018 
23. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule      
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
20.12.2018 
23. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin mit Änderungen in der BVV beschlossen   
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
21.02.2019 
25. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVE-STREAMING) mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag Piraten vom 12.06.2018
2. BE Schule vom 13.12.2018
3. Beschluss vom 20.12.2018
4. VzK ZB vom 12.02.2019
5. Anlage

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

 

 

(Text siehe Rückseite)


Bezirksamt Mitte von BerlinDatum: ……    .2019

Abt. Schule, Sport und Facility Management Tel.:           33900

 

 

BezirksverordnetenversammlungDrucksache Nr. 1301/V

Mitte von Berlin

 

Vorlage - zur Kenntnisnahme –

 

über

 

EU-Netzwerk in Mittes Schulen

 

Wir bitten, zur Kenntnis zu nehmen:

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung hat in Ihrer Sitzung am 20.12.2018 folgende Anregung an das Bezirksamt beschlossen (Drucksache 1301/V):

 

Das Bezirksamt wird ersucht, sich gegenüber dem Senat dafür einzusetzen, dass die Möglichkeiten für Austausch- und Aufenthaltsangebote einschließlich Klassenfahrten in EU-Länder und darüber hinaus ausgebaut und weiterentwickelt werden. Dies insbesondere im Hinblick auf mehr öffentlich geförderte Angebote, die allen Schüler*innen an weiterführenden Schulen unabhängig vom Einkommen der Eltern einen Auslandsaufenthalt ermöglichen.

 

Das Bezirksamt wird darüber hinaus ersucht, mit geeigneten Maßnahmen dazu beizutragen, Schüler*innen an Mittes Schulen und an den in Mitte befindlichen beruflichen Schulen über geförderte internationale Austausch- und Auslandsaufenthalte zu informieren.

 

 

Das Bezirksamt hat am 05.02.2019 beschlossen,  der Bezirksverordnetenversammlung dazu Nachfolgendes als Zwischenbericht zur Kenntnis zu bringen:

 

Mit Schreiben vom 28.01.2019 (Anlage 1) wurde dem zuständigen Senator für Kultur und Europa der Beschluss mit der Bitte um Unterstützung übersandt. 

 

Zu möglichen Maßnahmen der Information zu geförderten Austausch- und Auslandsaufenthalten wurde Kontakt zur bezirklichen Europabeauftragten aufgenommen.

 

Über die Rückmeldungen wird zu gegebener Zeit erneut berichtet.

 

 

Anlage 1: Anschreiben an Senator für Kultur und Europa vom 28.01.2019

 

 

 

 

A. Rechtsgrundlage:

 

§ 13 i.V.m. § 36 Bezirksverwaltungsgesetz

 

 

B) Auswirkungen auf den Haushaltplan und die Finanzplanung:

 

  1. Auswirkungen auf Einnahmen und Ausgaben:

 

keine

 

  1. personalwirtschaftliche Ausgaben:

 

keine

 

 

Berlin, den 05.02.2019

 

 

 

Bezirksbürgermeister von DasselBezirksstadtrat Spallek

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen