Aktuell

Berlin Alexanderplatz

Hier informieren wir Sie hier über wirtschaftsrelevante Neuigkeiten, Aktionen, Veranstaltungen, Ausschreibungen und Wettbewerbe, die für Sie als Unternehmen oder Selbstständige im Bezirk Mitte interessant sind.

Aktuelle Pressemitteilungen der Wirtschaftsförderung Mitte

14. APR 2022 – Start der Online-Befragung zur Tourismusentwicklung in Berlin-Mitte

11. MÄR 2022 – Mitte macht Mode: Fashionshow PLATTE.Look am 14. März 2022

27. DEZ 2021 – Ein Wirtschaftsflächenkonzept wird für Berlin Mitte erstellt

06. SEP 2021 – Modehaus PLATTE eröffnet mit mehreren Veranstaltungen

Hier geht’s zu allen Pressemitteilungen des Bezirksamtes Mitte von Berlin.

Hier finden Sie das Bezirksamt Mitte von Berlin in den Sozialen Medien:
Facebook Twitter Instagram YouTube

Anzeige Jobmesse für Geflüchtete aus der Ukraine am 2. Juni 2022

Jobmesse: Berliner Wirtschaft begrüßt Geflüchtete aus der Ukraine / Ярмарок вакансій: Бізнес-спільнота Берліна вітає біженців із України

Ви нещодавно приїхали в Берлін та шукаєте роботу? Завітайте до нашого ярмарку вакансій від Торгово-промислової палати Берлін та поспілкуйтесь з берлінськими підприємствами і дізнайтесь, які цікаві робочі місця пропонує Берлін. Ви зможете дізнатися як підтвердити свій диплом. Крім того, на місці буде організован догляд за дітьми, а також будут працювати перекладачі. Перейти до реєстрації: https://bit.ly/3yFGwss

Neu in Berlin, aus der Ukraine und auf der Suche nach einem Job? Kommen Sie auf die IHK Jobmesse am Donnerstag, den 2. Juni 2022 mit 50 Berliner Unternehmen ins Gespräch und erfahren Sie, welche spannenden Arbeitsplätze die Berliner Wirtschaft bietet. Sie haben auch die Möglichkeit, sich über die Anerkennung Ihrer beruflichen Abschlüsse beraten zu lassen. Sprachmittler und eine Kinderbeaufsichtigung unterstützen Sie vor Ort. Die Teilnahme ist kostenfrei – bitte melden Sie sich unter folgendem Link: https://events.ihk-berlin.de/20220602jobmesse_ukraine an.

Bitte beachten Sie: Der Einlass für die Messe beginnt bereits um 09:00 Uhr.
Das offizielle Programm startet um 10 Uhr und endet um 14 Uhr in der IHK Berlin, Ludwig Erhard Haus, Fasanenstraße 85, 10623 Berlin

Wir freuen uns auf Sie!

IHK-Fachkräftetag 2022

Vom 13.-15. Juni 2022 findet der IHK-Fachkräftetag statt. Experten der 4 Industrie-und Handelskammern in Berlin und Brandenburg informieren interessierte Unternehmen dann zu allen Themen rund um die Fachkräftegewinnung und -sicherung.

  • 13. Juni 2022 – Azubis gewinnen und erfolgreich ausbilden
  • 14. Juni 2022 – Fachkräfte aus dem Ausland gewinnen – qualifizieren & integrieren
  • 15. Juni 2022 – Fachkräftepotentiale im Unternehmen erkennen und sichern

Die Teilnahme ist für Interessierte kostenlos. Die Veranstaltungen werden online über MS Teams stattfinden.

Bitte melden Sie sich für die Teilnahme an. Mehr Informationen finden Sie hier: www.ihk-berlin.de

IHK-Zukunftsmesse zum Thema "Öffentlicher Straßenraum"

Die IHK Berlin öffnet anlässlich ihres Sommerfestes am 28. Juni 2022 die Tore für ca. 2000 hochrangige Gäste aus der Berliner Wirtschaft, Politik und Verwaltung sowie aus der Stadtgesellschaft. Dieses Podium können Sie als Zukunftsort bzw. Ihre wissenschaftlichen Einrichtungen und Unternehmen nutzen, um den Entscheidern der Stadt Ihre zukunftsgerichteten Ideen und/oder Produkte rund um das Thema „Öffentlicher Straßenraum“ zu präsentieren.

Interessierte Organisationen können auf dem Formular (siehe untenstehenden Link) ihre Bewerbung bis zum 27. Mai 2022 einreichen. Eine dreiköpfige Jury wird nach den drei Hauptkategorien die Bewerbungen bewerten und die Austeller*innen auswählen. Die Idee / das Produkt muss im öffentlichen Straßenraum Anwendung finden können und wird durch drei Hauptkategorien bewertet:

  • Innovativität (neu, noch kein etabliertes Produkt in Serienform)
  • Nachhaltigkeit (angelehnt an die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen)
  • Attraktivität des Ausstellungsstückes

Weitere Information sowie die Bewerbungsmodalitäten finden Sie unter Kleine Zukunftsmesse auf dem Sommerfest der IHK Berlin.

6 kostenlose Online-Seminare - Data Journey der IHK Berlin

Die Bedeutung der Datenverarbeitung und -nutzung haben bereits die meisten Unternehmen erkannt. Oft fehlt jedoch das Wissen, wie man das Potential der Daten nutzen kann.

Die IHK Berlin bietet ab 15. Februar bis zum 30. Juni 2022, in 6 kostenlosen Online-Seminaren einen umfassenden Einblick in die Thematik.
Die Veranstaltungen sind thematisch auf einander abgestimmt, können aber auch einzeln besucht werden. Praktiker und Experten aus Berliner Unternehmen und Wissenschaft treten als Referenten auf.

Mehr Informationen finden Sie hier: https://events.ihk-berlin.de/data-journey-2022

Architekt gestaltet

Bewerbungsphase für Mittendrin Berlin - bis zum 4. Juli 2022

Die Bewerbungsphase für Mittendrin Berlin! 2022/23 ist gestartet und läuft bis zum 4. Juli 2022, 12 Uhr.

Gesucht werden Ideen und Konzepte für die Gestaltung und Nutzung der Erdgeschosszone – die Ebene Null steht dieses Mal im Mittelpunkt.

Haben Sie eine Idee für mehr Vielfalt und Besucherfrequenz sowie für deren Umsetzung in unseren Geschäftsstraßen, die zur Belebung des Zentrums beitragen kann? Dann nehmen Sie teil am Wettbewerb Mittendrin Berlin!

Die digitale Auftaktveranstaltung hat am 5. April 2022 stattgefunden. Sollten Sie nicht die Möglichkeit gehabt haben, die Veranstaltung live begleiten können, steht Ihnen die Aufzeichnung der Veranstaltung unter folgendem Link zum Abruf zur Verfügung.

Alle Informationen zum Wettbewerbsverfahren finden Sie auf folgender Seite:
www.berlin.de/mittendrin/wettbewerb

Ergebnisse - Onlinebefragung zum Tourismus im Bezirk Mitte

Aktuell wird das Tourismuskonzept für den Bezirk Mitte von Berlin erstellt. Unser Ziel ist es mit den zu erarbeitenden Maßnahmen einen Beitrag für eine nachhaltige, stadtverträgliche und qualitative touristische Entwicklung zu leisten. Gleichzeitig wollen wir die Bedürfnisse verschiedener Anspruchsgruppen berücksichtigen, dazu zählen Gäste, Bevölkerung und Wirtschaftsakteure.

Im Rahmen einer ersten Onlinebefragung haben wir ein Stimmungsbild zum Profil des Bezirks, der Tourismusakzeptanz und zu Wünschen an die touristische Entwicklung erhalten. Erfreulicherweise haben sich daran mehr als 350 interessierte Einwohner*innen und Tourismusakteur*innen aus Berlin Mitte beteiligt. Gern möchten wir Ihnen heute ausgewählte Kernergebnisse der Befragung vorstellen, sie finden diese unterfolgendem Link.

Sollten Sie sich bisher nicht beteiligt haben, laden wir Sie schon jetzt herzlich zur zweiten Runde ab Anfang Juli 2022 ein. Fokus sind dann konkrete Maßnahmenideen für die touristische Entwicklung im Bezirk. Die Befragung wird wieder über die Beteiligungsplattform mein.berlin.de abrufbar sein.

Rays of hope for Ukrainian refugees - Projekt Lichtblicke für Geflüchtete aus der Ukraine

Rays of hope – a campaign by our cooperation partner visitBerlin for refugees from Ukraine.

Together with Berlin attractions and museums we offer free tickets for experiences in Berlin. The focus is on families with children. Currently, 25 partners are participating and the tickets are booked with us in the Tourist Infos. All information can be found on our homepage (overview of offers in Ukrainian and Russian / Біженцям з України надається безкоштовний вхід до великої кількості музеїв та інших туристичних принад. Деталі за посиланням / Бесплатный вход во многие достопримечательности и музеи для беженцев из Украины. Более подробную информацию можно найти на сайте):

https://www.visitberlin.de/en/rays-hope-berlin
______________________________________________________________________________________________

Projekt Lichtblicke – eine Aktion von unserem Kooperationspartner visitBerlin für Geflüchtete aus der Ukraine.

Gemeinsam mit Berliner Attraktionen und Museen bieten wir Freikarten für Erlebnisse in Berlin an. Fokus sind hierbei Familien mit Kindern. Derzeit nehmen 25 Partner teil und die Tickets werden bei uns in den Tourist Infos gebucht. Alle Informationen finden Sie auf unserer Homepage (Übersicht der Angebote auf Ukrainisch und Russisch):

https://www.visitberlin.de/de/berliner-lichtblicke

Antragstellung zum neuen Förderprogramm gestartet - Berliner InvestitionsBONUS (BIB) - ab April 2022

Der „Berliner InvestitionsBONUS“ ist ein vom Land Berlin initiiertes Förderprogramm aufgelegt für die Jahre 2022-2024, das kleinen und mittleren Unternehmen sowie hauptberuflich Soloselbstständigen und freiberuflich Tätigen mit Firmensitz in Berlin einen Investitionszuschuss ermöglicht. Das Neustartprogramm ist grundsätzlich branchenoffen, richtet sich aber vorwiegend an die von der Pandemie besonders geschwächten Branchen wie Einzelhandel, Gastronomie, die Tourismuswirtschaft sowie Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen. Ab sofort besteht die Möglichkeit, bis zu 35% Zuschüsse zu ihren nachhaltigen Neuinvestitionen in die Berliner Betriebsstätte zu erhalten.

Das Förderprogramm “Berliner InvestitionsBONUS” kann ab April 2022 bei der Investitionsbank Berlin beantragt werden. Wer, was, wie beantragen kann, erfahren Sie auf der Programmwebsite: https://www.ibb-business-team.de/berliner-investitionsbonus/

Die Bestimmungen des Landes Berlin zum Förderangebot finden Sie in der Förderrichtlinie: https://www.ibb-business-team.de/fileadmin/ibb-business-team/berliner-investitionsbonus/downloads/berliner-investitionsbonus-richtlinie-foerderprogramm.pdf

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich über den „Berliner InvestitionsBONUS“ zu informieren. In Online-Veranstaltungen erfahren Sie die wichtigen Kriterien des neuen Förderprogramms für Zukunftsinvestitionen und erhalten Antworten auf Ihre vorab gestellten Fragen.
Zur Anmeldung und Fragen geht es hier entlang: https://www.ibb-business-team.de/berliner-investitionsbonus/fragen/

Neuer Fairer Stadtplan Berlin

Sie sind unterwegs und wollen unbedingt einen fair gehandelten Kaffee genießen? Sie brauchen noch schnell ein Geschenk, aber bitte Fair Trade? Ihre nächste Jeans soll aber unbedingt fair hergestellt sein? Sie möchten sich über den Fairen Handel informieren, wissen aber nicht wo? Der faire Stadtplan Berlin wurde entwickelt, um es Ihnen leichter zu machen. Hier finden Sie berlinweit faire Standorte, an denen Sie wahlweise Einkaufen, Genießen oder Engagieren können.

Der Faire Stadtplan ist ein Kooperationsprojekt des Aktionsbündnisses Fairer Handel Berlin und entstand in gemeinsamer Zusammenarbeit mit vielen Akteur*innen aus Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wirtschaft, darunter auch dem Bezirk Mitte.
Hier werden engagierte Berliner Verkaufsstellen und Organisationen, Initiativen und weitere Einrichtungen sichtbar gemacht, die den Fairen Handel unterstützen – durch Verkauf von Produkten, aber auch durch Bildungs- und Informationsarbeit.

Engagieren auch Sie sich für den Fairen Handel und möchten auf dieser speziellen Berlin Karte gefunden werden? Dann schreiben Sie eine Mail an stadtplan@fairerhandel.berlin oder tragen Sie Ihre Interessensbekundung direkt in folgende Eingabemaske ein https://fairerstadtplan.involve.me/fairer-stadtplan. Da der Begriff „fair“ gesetzlich nicht geschützt ist, werden für die Aufnahme in den Fairen Stadtplan anerkannte Fair-Handels-Kriterien zu Grunde gelegt (https://www.fairerhandel.berlin/wp-content/uploads/2021/12/Kriterienkatalog-fairer-Stadtplan_Stand-08.12.21.pdf).

Kongressfond Berlin - Förderung für Veranstaltungen bis zum 31. Dezember 2022

Über diesem Fonds wird nachhaltiges Veranstaltungs- und Unternehmensmanagement in besonderem Maße unterstützt und ermutigt, geplante B2B-Veranstaltungen in Berliner Tagungshotels und Veranstaltungsstätten umzusetzen. Ziel ist es, dass trotz der mit der Corona-Pandemie einhergehenden Beeinträchtigungen und Unsicherheiten Fachveranstaltungen in Berlin sicher geplant und durchgeführt werden können. Dies gilt sowohl für analoge als auch für hybride Veranstaltungen. Vorgesehen ist ein finanzieller Zuschuss in Höhe von max. 60,- Euro pro Präsenz-Teilnehmenden.

Weitere Informationen unter: https://convention.visitberlin.de/was-ist-der-kongressfonds-berlin

Coronavirus (COVID-19)
Informationen für Unternehmen und Selbstständige

Das Land Berlin und die Bezirke erarbeiten gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK), der Investitionsbank Berlin (IBB), Berlin Partner, Visit Berlin, dem Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) und dem Handelsverband Berlin-Brandenburg (HBB) konkrete Hilfen.

Hier möchten wir Sie auf die aktuellen Informationen und Hilfen hinweisen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch:
Montag – Freitag, 9 – 18 Uhr unter 0172 158 33 90

Krisenberatung für Unternehmen

Die bezirklichen Wirtschaftsförderungen Mitte und Pankow bieten seit Juli 2020 eine spezialisierte Beratung für Unternehmen in der Krise an. Das Angebot richtet sich an Geschäftsführende, die die Befürchtung haben, auf eine wirtschaftliche Schieflage zuzusteuern.

Sinkende Umsätze, zahlungsunfähige Kund*innen, stornierte Aufträge und verschiedene andere Symptome infolge der Coronakrise können den Geschäftsbetrieb lähmen und führen nicht selten zu Liquiditätsengpässen. Um Ihrem Unternehmen gezielte Unterstützung für diese Problemlagen anzubieten, haben wir zwei Gesprächsformate initiiert:

  • Sie können sich für ein persönliches Gespräch im Büro für Wirtschaftsförderung Pankow anmelden. Expert*innen mit praktischem Erfahrungswissen stehen für eine kostenlose Beratung zur Verfügung.
  • Zusätzlich bieten wir jeden 2. Dienstag im Monat einen Gesprächskreis an, bei dem Betroffene und Expert*innen über Ihre aktuelle Krisenlage sprechen können. Mit diesem Erfahrungsaustausch sollen erste Schritte aus der Krise aufgezeigt und neue Perspektiven eröffnet werden.

Um Voranmeldung wird gebeten:
Nadine Thomas, Beraterin
Tel.: (030) 90295-6703
E-Mail: nadine.thomas@ba-pankow.berlin.de

Schuldnerberatung für natürliche Personen, also Inhaber/innen und Soloselbstständige mit einem Jahresumsatz von max. 2 Mio EUR und max. 9 Mitarbeitenden bietet der Verein für Berliner Stadtmission – Schuldner- und Insolvenzberatung für Kleinstselbstständige unter folgender Adresse:

Lehrter Straße 68, 10557 Berlin
Telefon: 030 69033 3107
Fax: 030 69033 3109
E-Mail: sib-kleinstselbststaendige(at)berliner-stadtmission.de
Web: https://www.berliner-stadtmission.de