Drucksache - 2099/V  

 
 
Betreff: Toilettenhaus im Großen Tiergarten
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion der CDUFraktion der CDU
Verfasser:Pieper, Lemke und die anderen Mitglieder der Fraktion der CDU 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
24.10.2019 
31. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin - MIT LIVESTREAM      
Umwelt, Natur, Verkehr und Grünflächen
20.11.2019 
36. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur, Verkehr und Grünflächen      
Soziales und Gesundheit
12.11.2019 
35. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales und Gesundheit      
Hauptausschuss

Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag CDU vom 15.10.2019

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht,

zu prüfen, wie das Toilettenhaus im Großen Tiergarten (Höhe Altonaer Straße 1, neben Fuldwerk), welches allzu oft durch Prostitution und Drogenkonsum seiner eigentlichen Funktion genommen, einer neuen, parkgerechten Nutzung zugeführt werden kann. Insbesondere eine Nutzung als Café mit Außenbereich (Biergarten) und nach Möglichkeit die Schaffung einer öffentlichen Toilette, am Beispiel des Cafés Alverdes im Kleinen Tiergarten soll geprüft werden.

Begründung:

Pläne für eine neue Nutzung von ehem. Toilettenhäuschen gibt es bereits im Kleinen Tiergarten/Ottopark oder aber auch der aktuell genutzte Eisverkauf an der Plansche im Schillerpark. Im Fall des Toilettenhäuschens im Großen Tiergarten könnte ein Unsicherheitsort in unmittelbarer Nähe eines Spielplatzes zu einem Ort des Verweilens werden und es damit zu mehr Aufenthaltsqualität und (gefühlter) Sicherheit kommen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen