Drucksache - 2055/V  

 
 
Betreff: Wie setzt der Bezirk die Vereinbarungen zu den e-Scootern um?
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion der SPDFraktion der SPD
Verfasser:Kreitmair 
Drucksache-Art:Mündliche AnfrageMündliche Anfrage
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
19.09.2019 
30. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVESTREAM)      

Sachverhalt
Anlagen:
1. MA SPD vom 17.09.2019

Ich frage das Bezirksamt:

 

Vorbemerkung: Senat und Bezirke haben im August mit Anbietern von E-Tretrollern einen Katalog von Maßnahmen verabredet, um die Gehwege besser zu schützen und mehr Sicherheit zu erreichen.

 

1. Welche Pläne hat der Bezirk um eigene Plätze zum Abstellen der E-Tretroller auszuweisen?

 

2. Welche „No-Park-Zonen“ beabsichtigt der Bezirk auszuweisen?

 

3. Ist beabsichtigt, auch für andere Mobilitätsangebote wie Leihfährräder, Scooter („Emmy“ u.a.) eigene Abstellplätze und No-Park-Zonen“ auszuweisen? 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen