Drucksache - 0485/5  

 
 
Betreff: Selbstbedienung in die Bürgerämter
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:FDP-Fraktion 
Verfasser:Heyne/Tschörtner 
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
16.11.2017 
14. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Bürgerdienste, Wirtschafts- und Ordnungsangelegeheiten und Verkehr Beratung
11.01.2018 
14. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, Wirtschafts- und Ordnungsangelegenheiten und Verkehr ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
18.01.2018 
16. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Dringlichkeitsbeschlussempfehlung
Beschluss
Vorlage zur Kenntnisnahme

 

Die BVV hat in ihrer Sitzung vom 18.01.2018 beschlossen:

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert den Einsatz von Self-Service-Terminals in mindestens einem der bezirklichen Bürgerämter zu erproben.

 

Der BVV ist bis zum 31.03.2018 zu berichten.

 

 

 

Annegret Hansen

Bezirksverordnetenvorsteherin

 

 

Beantwortung zusammen mit Drs. Nr. 0049/5, Selfserviceterminals für den Bezirk

 

Die BVV hat in ihrer Sitzung vom 16.02.2017 folgenden Beschluss gefasst:

 

„Das Bezirksamt wird beauftragt, für die bezirklichen Bürgerämter die Möglichkeit zu prüfen, Selfserviceterminals zu beschaffen. Diese sollen ein zusätzliches Angebot darstellen.

 

Der BVV ist bis zum 30.06.2017 zu berichten.“

 

 

Hierzu wird Folgendes berichtet:

 

Nach dem Umbau des Empfangsbereiches im Bürgeramt Hohenzollerndamm konnten zwei Self-Service-Terminals aufgestellt werden. Die Kundinnen und Kunden haben nun die Möglichkeit, ihre biometrischen Daten (Foto und Fingerabdruck) selbstständig zu erfassen. Weitere Bürgeramtsstandorte sollen nach der Herstellung der technischen Voraussetzungen folgen.

 

Der Ausschuss für Bürgerdienste, Wirtschafts- und Ordnungsangelegenheiten wird unaufgefordert über den Fortgang unterrichtet.

 

Das Bezirksamt bittet, den Beschluss damit als erledigt zu betrachten.

 

 

 

Oliver SchruoffenegerArne Herz

BezirksstadtratBezirksstadtrat

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen