Inhaltsspalte

Kommunale Galerie Berlin

Liebe Besucher*innen, liebe Freund*innen der Kommunalen Galerie Berlin,

die Galerie ist wieder geöffnet!

Es gilt die aktuelle SARS-CoV-2 Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin.

Zu Ihrem und unserem Schutz haben wir Maßnahmen getroffen, die für den Besuch der Ausstellungen in der Kommunalen Galerie Berlin gelten:

  • Die Zahl der zugelassenen Besucher*innen ist beschränkt. Aufgrund dieser Zugangsbeschränkungen kann es zu Wartezeiten im Außenbereich der Galerie kommen.
  • Der Abstand von mindestens 1 m zu anderen Personen ist jederzeit einzuhalten. Bitte beachten Sie dies insbesondere im Ein- und Ausgangsbereich.
  • Das Tragen einer medizinischen Maske in den Ausstellungsräumen ist für alle Besucher*innen und das Personal verpflichtend.
  • Die Wegeführung innerhalb der Galerie und die Begrenzungen der Personenzahl sind bindend. Bitte beachten Sie die Markierungen am Boden sowie die Höchstzahl der pro Raum zugelassenen Personen.
  • Gruppenbesuche sind nicht möglich.
  • Folgen Sie bitte den Hinweisen und Anweisungen des Personals und beachten Sie die Verpflichtung zu einer Anwesenheitsdokumentation.
  • Personen, die nahen Kontakt zu einer erkrankten Person, selbst Symptome oder den Verdacht auf eine mögliche Covid-19-Infektion haben, sind aufgefordert, vom Besuch abzusehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Team der Kommunalen Galerie Berlin

Die Kommunale Galerie Berlin zeigt Ausstellungen von Kunst der Gegenwart. Im Wechsel von vier bis sechs Wochen werden in Einzel- und Gruppenausstellungen Künstlerinnen und Künstler, die in Berlin leben und arbeiten, vorgestellt. Die Galerie wurde in 2009 nach einjähriger Umbaupause wiedereröffnet und verfügt über 500 m² Ausstellungsfläche auf zwei Etagen. In den großzügigen und modernen Ausstellungsräumen werden Fotografie, Malerei, Installationen und Performances gezeigt. Darüber hinaus findet ein internationaler Austausch mit Kunst- und Kulturinstitutionen statt, die sich in der Galerie mit renommierten Projekten vorstellen. Begleitend zu den Ausstellungen finden im Atelier der Galerie Workshops mit Künstler*innen und Museumspädagog*innen statt.

Die Galerie ist Mitglied des Arbeitskreises der Kommunalen Galerien in BerlinKGB.