Migrationsbeirat Charlottenburg-Wilmersdorf

Nächsten Termine des Migrationsbeirats

18.03.2019; 19 Uhr, zu Gast bei der Iranischen Gemeinde im Pangea-Haus, 2. OG Trautenaustr. 5, 10717 Berlin

Folgende: 20.05.2019 19 Uhr; 15.07.2019 19 Uhr; 16.09.2019 19 Uhr; 18.11.2019 19 Uhr

Der Migrationsbeirat Charlottenburg-Wilmersdorf will der Vielfalt im Bezirk eine Stimme geben, friedlich und unabhängig von der Herkunft. Wir wollen ein neues Gesellschaftsbild verankern, in dem sich alle Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion und Kultur gemeinsam zu Hause fühlen. Wir wollen das Miteinander wirkungsvoll und aktiv gestalten in Vielfalt, Verschiedenheit und Vielheit. Gegenseitige Achtung, die Anerkennung unserer unterschiedlichen Werte und der Respekt vor unserer Verschiedenheit sind die Grundlagen unseres Engagements.

Selbstverständnis

  • Die Mitglieder des Migrationsbeirates engagieren sich ehrenamtlich und in unterschiedlichen Zusammenhängen. Wir verstehen uns als Brückenbauer*innen und als Stimme der migrantischen Gemeinschaften im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Wir wollen eine vielfältige und offene Gesellschaft im Bezirk gestalten, dabei ist uns die Verständigung und der Zusammenhalt ein wichtiger Aspekt.

Aufgaben und Ziele

  • Im Migrationsbeirat werden die fachlichen und interkulturellen Kompetenzen der Mitglieder gebündelt, es werden Themen gesetzt und politisch und gesellschaftlich mitgestaltet. Wir wollen die Mehrheitsgesellschaft im Umgang mit Vielfalt sensibilisieren. Wir sind Ansprechpartner- und Interessenvertreter*innen für Bürger*innen und Akteur*innen zu Aktivitäten und Maßnahmen der verschiedenen, relevanten Themenfelder im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.

Arbeitsweise

  • Der Migrationsbeirat hält engen Kontakt zu gesellschaftlichen und politischen Akteur*innen und pflegt den dauerhaften Dialog und die Vernetzung. Wir arbeiten empathisch, transparent und zielorientiert. Ein akzeptierendes und respektvolles Miteinander ist für uns selbstverständlich.

Geschäftsordnung des Migrationsbeirates

PDF-Dokument (26.8 kB)

Leitbild Migrationsbeirat

PDF-Dokument (224.2 kB)

Der Migrationsbeirat feiert seinen Auftakt

Der Migrationsbeirat
Mitglieder des Migrationsbeirats und Herrn Gömüsay (hinten rechts; Integrationsbüro)

Am 27. November 2018 hat der Migrationsbeirat des Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf seinen Auftakt gefeiert. In der Veranstaltung wurde das Leitbild des Migrationsbeirats und dessen Ziele vorgestellt. Begrüßt wurden die Anwesenden von Herrn Bezirksbürgermeister Reinald Naumann und Herrn Gömüsay aus dem Integrationsbüro. Die Vorsitzenden des Migrationsbeirats Frau Varbanova und Herr Mansour stellten im Anschluss ihre Arbeit vor.
Bereits seit über einen Jahr beschäftigen sich die Mitglieder des Migrationsbeirates ehrenamtlich mit der Frage, was Kern ihrer Arbeit sein soll und wie sie in Zukunft arbeiten wollen.

Einige Impressionen des Abends

zur Bildergalerie

Mitglieder des Migrationsbeirates

Siyana Varbanova (Vorsitzende)

FOTO_Siyana_Varbanova

Persönliches Motto:

Mehr Teilhabe am politischen und sozialen Leben für gesellschaftliche Gleichstellung, „nicht nur über Integration reden, sondern sie leben“ und gemeinsam neu gestalten.

Mitgliedschaften/Beruf:

  • PR-Managerin
  • Orel e.V. – Deutsch-bulgarischer Wirtschaftsverein
  • YFU – Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V.
  • Neue Deutsche Medienmacher e.V.

Für diese Themen möchte ich mich einsetzen:

  • stärkere Präsenz der Communities im Bezirk
  • offener Austausch und Dialog auf allen Ebenen
  • mehr Sichtbarkeit von Angeboten, Projekten, Vorbildern
  • Förderung interkultureller Sensibilisierung, Öffnung und Kompetenzen
  • Gleichstellung und Gleichberechtigung, u. a. von Querzielgruppen
  • Antidiskriminierung und -rassismus

Kontakt:

Varbanova@migrationsbeirat-cw.de

Hamudi Mansour (stellv. Vorsitzender)

FOTO_Hamudi_Mansour

Persönliches Motto:

Vielfalt als Bereicherung verstehen und positiv nutzen!

Mitgliedschaften/Beruf:

  • 1. FC Wilmersdorf – Vorstandsvorsitzender
  • Paulinenkrankenhaus – stellv. Verwaltungsleiter

Für diese Themen möchte ich mich einsetzen:

  • Integration durch Sport
  • b) Stärkere Vernetzung aller Initiativen und Projekte und dadurch eine
    Gesamtkonzeption entwickeln

Kontakt:

Mansour@migrationsbeirat-cw.de

Afraa Aldaryousi

FOTO_Afraa_Aldaryousi

Persönliches Motto:

“Wollen ist Können”

Mitgliedschaften/Beruf:

  • Gründungsmitglied in dem Verein Yaylas Wiese
  • Beruf: Qualifizierte Elternbegleiterin und Architektin M.Sc.

Für diese Themen möchte ich mich einsetzen:

Weil Wollen Können ist…
trete ich für ein friedliches würdevolles und respektvolles Miteinander in Familien und Gesellschaft und für ressourcenorientiertes Handeln ein. Ich möchte dabei helfen, Räume zu eröffnen, in denen Menschen ihre eigene Potenziale und die von den anderen Menschen erkennen und einbringen und dabei Vielfalt als Bereicherung erlebbar machen.

Kontakt:

Aldaryousi@migrationsbeirat-cw.de

Bilgin Lutzke

Foto Bilgin

Persönliches Motto:

„Leben einzeln und frei, wie ein Baum.
Doch brüderlich wie ein Wald.
Das ist unsere Sehnsucht „
Nazim Hikmet

Mitgliedschaften/Beruf:

  • Vorstandsvorsitzende des Nachbarschaftszentrum Divan e.V.
    Diplom Pädagogin

Für diese Themen möchte ich mich einsetzen:

  • Sozialpädagogik
  • Interkulturelle Sozialarbeit und Gemeinwesenarbeit
  • Frauenprojekte
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Zweisprachige Erziehung
  • Muttersprachliche Sprachförderung

Kontakt:

Lutzke@migrationsbeirat-cw.de

Ehsan Djafari

FOTO_Ehsan_Djafari

Persönliches Motto:

  • Mehr Bildung
  • Demokratie leben und verteidigen
  • Nachhaltigkeit
  • Richtige und relevante Fragen stellen

Mitgliedschaften/Beruf:

  • Vorstandsvorsitzender der Iranischen Gemeinde in Deutschland e.V.
  • Vorstandsmitglied des Verbandes für interkulturelle Wohlfahrtspflege, Empowerment und Diversity e.V.
  • Vertreter der IGD bei der Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände e.V. (BAGIV)
  • Mitglied des PANGEA-Beirates
  • Mitglied des Organisationsteams der Bundeskonferenz der Migrantenorganisationen
  • IT-Unternehmer & Media- & Kultur-Event-Manager

Für diese Themen möchte ich mich einsetzen:

  • gleichwertige Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte am sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Leben im Bezirk, in dem wir gern leben und arbeiten.
  • Gemeinsame Stärkung der Demokratie durch Förderung der Partizipation
  • Ausbau wirksamer Maßnahmen gegen Diskriminierung und Rassismus auf operativer Ebene
  • Förderung und Vertiefung des Kulturdialogs

Kontakt:

Djafari@migrationsbeirat-cw.de

Leon Friedel (Geschäftsführung)

FOTO_Leon_Friedel

Mitgliedschaften/Beruf:

  • Integrationsbeauftragter Charlottenburg-Wilmersdorf

Für diese Themen möchte ich mich einsetzen:

Als Integrationsbeauftragter setze ich mich dafür ein, dass Menschen mit Migrationshintergrund in Charlottenburg-Wilmersdorf gleichberechtigt an allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens teilhaben können. Der Migrationsbeirat ist ein wichtiger Baustein dieser Arbeit. Wichtig ist mir, dass die Themen des Migrationsbeirates nicht von der öffentlichen Verwaltung vorgegeben werden, sondern aus der gelebten Vielfalt hier im Bezirk entstehen.

Kontakt:

integrationsbeauftragter@charlottenburg-wilmersdorf.de

Schada Ghadban

Miguel Ángel Góngora Rodríguez

FOTO_Miguel_Gongora

Persönliches Motto:

  • Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten kleinen Schritt!
  • Akzeptiere oder verändere!

Mitgliedschaften/Beruf:

  • Vorsitzender des Kinder- und Jugendparlamentes Charlottenburg-Wilmersdorf

Für diese Themen möchte ich mich einsetzen:

Ich will die Probleme, die die Gründe für die Konstituierung dieses Ausschusses sind, in Zukunft gar nicht entstehen lassen, sondern diese in der Bildung von jungen Menschen ansprechen um ihnen vorzubeugen.

Kontakt:

Gongora@migrationsbeirat-cw.de

Henriette Gorski

FOTO_Henriette_Gorski

Persönliches Motto:

Es ist besser ein Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu klagen (Konfuzius).

Mitgliedschaften/Beruf:

  • Sozialarbeiterin
  • Seniorenvertretung und Arbeitskreis Altersfragen Charlottenburg-Wilmersdorf

Für diese Themen möchte ich mich einsetzen:

Ein friedvolles Miteinander, besonders im Hinblick auf die Bedürfnisse der älteren und alten Generation (Altersarmut, Wohnsituation, krankheitsbedingte Probleme usw.).

Kontakt:

Gorski@migrationsbeirat-cw.de

Mihail Groys

FOTO_Mihail_Groys

Persönliches Motto:

Einheit in Vielfalt. Mit all unseren Gemeinsamkeiten und Unterschieden können wir die Gesellschaft und unseren wunderschönen bunten Bezirk voranbringen. Nur gemeinsam sind alle Herausforderungen der Zeit zu schaffen.

Mitgliedschaften/Beruf:

  • Mitglied der Jüdischen Gemeinde zu Berlin
  • Mitglied der Projektgruppe russicher Sozialdemokraten in Berlin und der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt
  • Beruf: Politik- und Verwaltungswissenschaftler, tägig als politischer Berater

Für diese Themen möchte ich mich einsetzen:

Ich möchte mich für die Kommunikation und Vernetzung mit der großen russischsprachigen Community in Bezirk ,,Charlottengrad“ einsetzen und diese nachhaltig verbessern. Darüber hinaus ist es mir wichtig, Allianzen zu stärken über religiöse, ethnische oder politische Anschauungen hinweg. Diversität in Unternehmen sichtbar zu machen, ist ein weiteres wichtigen Anliegen für mich.

Kontakt:

Groys@migrationsbeirat-cw.de

Erkan Gülen

FOTO_Erkan_Guelen

Persönliches Motto:

Vielfalt führt zu Ideenreichtum, Ideenreichtum führt uns in die Zukunft.

Mitgliedschaften/Beruf:

  • Vorstandsvorsitzender alâturka e.V.
  • Sprecher Junge Türkische Gemeinde zu Berlin
  • Generalksekretär Türkische Gemeinde zu Berlin

Für diese Themen möchte ich mich einsetzen:

Brückenbildung zwischen Migrantenorganisationen, Politik und
Verwaltung.

Kontakt:

Guelen@migrationsbeirat-cw.de

Maya Hamo

FOTO_Maya_Hamo

Persönliches Motto:

Hand in Hand bis zum Erfolg!

Mitgliedschaften/Beruf:

  • In Syrien : Islamwissenschaft studiert
  • In Deutschland: Ausbildung als Sprach und Integrationsmittlerin, Praktikum in einem Wohnheim für Flüchtlinge

Für diese Themen möchte ich mich einsetzen:

Ich möchte unsere Schwierigkeiten als neue Berliner erklären. Wir sollten alle miteinander arbeiten bis wir unser Ziel erreichen: Zusammenleben in Frieden und ohne Hass.

Kontakt:

Hamo@migrationsbeirat-cw.de

Martiale Nembot Maffo

FOTO_Martiale_Nembot

Persönliches Motto:

Vielfalt im Bezirk – Vielfalt in der Politik!

Mitgliedschaften/Beruf:

  • Angestellte bei der Konrad Adenauer Sitftung im Team “Afrika südlich der Sahara”.

Für diese Themen möchte ich mich einsetzen:

  • Netzwerke bauen
  • Integration & Diversität

Kontakt:

Nembot@migrationsbeirat-cw.de