Gesundheits- und Sozialberichterstattung

Laptopbildschirm, Smartphone und Papier mit Diagrammen liegen auf einem Tisch

Gesundheits- und Sozialberichterstattung

Die Aufgabe der Gesundheits- und Sozialberichterstattung ist in § 5 des Gesetzes über den öffentlichen Gesundheitsdienst (GDG) von 2006 verankert. Sie beinhaltet eine Darstellung und Bewertung von Daten und Informationen, die für die Gesundheit und die soziale Lage der Bevölkerung, bedeutsam sind.

In Spezialberichten werden Schwerpunktthemen und besondere Probleme von regionaler, epidemiologischer und soziostruktureller Bedeutung aufgegriffen und vertieft.

Berichte und Publikationen

Gesundheitsberichterstattung 2019 - Ergebnisse der Eingangsschuluntersuchungen im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf (Fortschreibung 2015-2017)

PDF-Dokument (5.3 MB)

Reichtumsbericht 2018 - Reichtum und gesellschaftlicher Wohlstand in Charlottenburg-Wilmersdorf

PDF-Dokument (2.1 MB)

Armutsbericht 2017 - Zur sozialen Lage der Bevölkerung im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

PDF-Dokument (1.9 MB)

Lebenslagen von Menschen mit Behinderungen. Eine Befragung zu den Lebensumständen von Menschen mit Behinderungen im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin (Stand Mai 2017)

PDF-Dokument (1.9 MB)

Entwicklungsplan Pflege 2016 - für den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

PDF-Dokument (992.5 kB)

Abschlussbericht der bezirksübergreifenden Arbeitsgruppe „Qualitätszirkel der Organisationseinheiten Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination des öffentlichen Gesundheitsdienstes“ im Land Berlin

PDF-Dokument (479.9 kB)

Gesundheitsberichterstattung 2015: Ergebnisse der Einschulungsuntersuchungen im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf (Fortschreibung 2011-2014)

PDF-Dokument (877.2 kB)