Drucksache - 1315/XX  

 
 
Betreff: Projekt „Kiez-Hausmeister“ eng begleiten
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Die Fraktion der CDUDie Fraktion der CDU
Verfasser:Herr Pschollkowski, GuidoSteuckardt, Matthias
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bürgerdienste und Ordnungsangelegenheiten Beratung
26.09.2019 
21. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste und Ordnungsamt      
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung
21.08.2019 
33. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin überwiesen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Die BVV ersucht das Bezirksamt, das Neuköllner Projekt der „Kiez-Hausmeister“ eng zu begleiten. Sofern sich dieses Projekt zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt, sollte es zeitnah auch in Tempelhof-Schöneberg initiiert werden.

Dem Ausschuss für Bürgerdienste und Ordnungsangelegenheiten ist fortlaufend zu berichten.

 

Begründung:
Dreck, Unrat und Müll im öffentlichen Raum sind in Tempelhof-Schöneberg ein großes Problem, welches die Menschen sehr bewegt. Der Nachbarbezirk, Neukölln, hat dieses Problem ebenso und bemüht sich darum, Lösungen zu finden.

Sofern sich das aktuell angestoßene Projekt der „Kiez-Hausmeister“ zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt, sollte es zeitnah auch in Tempelhof-Schöneberg initiiert werden, weswegen eine enge inhaltliche Begleitung durch die Verwaltung sinnvoll wäre.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen