Ukraine

Corona

BENN - Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften

Logo BENN Marienforf Tempelhof

Neues Zuhause für ein neues BENN-Team

Nach Abschluss in Marienfelde dürfen wir ein neues „BENN“-Team im Bezirk begrüßen – nun allerdings für die Regionen Mariendorf-Tempelhof. Seine Wirkungsstätte hat das neue BENN-Team in der Eisenacher Straße 72 am U-Bahnhof Westphalweg in 12109 Berlin gefunden. Sie sind herzlich eingeladen, einmal im BENN-Vor-Ort-Büro vorbeizuschauen und sich an der Mitgestaltung des Quartiers zu beteiligen!

Besuchen Sie das neue BENN-Team auch auf der BENN-Webseite

BENN Mariendorf-Tempelhof

Das BENN-Team der Arbeitsgemeinschaft Sozialplanung und angewandte Stadtforschung (AG SPAS) e.V. arbeitet seit Januar 2022 an der Umsetzung des BENN-Verfahrens in Mariendorf-Tempelhof. Das derzeit noch dreiköpfige BENN-Team begleitet gemeinsam mit der BENN-Bezirkskoordinatorin die Entwicklung im BENN-Gebiet und identifiziert Potenziale und Herausforderungen für das Quartier, den nachbarschaftlichen Zusammenhalt und eine vielfältige gesellschaftliche Teilhabe. Dazu werden nachhaltige Beteiligungsformate und Netzwerke entwickelt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Bezirkskoordinatorin für das BENN-Programm oder direkt an das BENN-Team Mariendorf-Tempelhof der AG SPAS.

Bezirkskoordination BENN-Programm und Integrationslots_innen im Integrationsbüro
Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg
Telefon: (030) 90277-4453
E-Mail an Frau Ortmann

BENN-Team Mariendorf-Tempelhof
AG SPAS e.V.
Eisenacherstraße 72
12109 Berlin
Telefon: 0174 – 354 64 49
E-Mail an das BENN-Team

Steuerungsrunde BENN Mariendorf-Tempelhof

Die Steuerungsrunde im BENN-Programm mit Senatsverwaltung, Bezirkskoordinatorin und BENN-Team

Was ist BENN?

„BENN“ steht für das sozialräumliche Integrationsprogramm „Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“. BENN gibt es berlinweit an vielen Standorten in den einzelnen Bezirken.

Ziel des BENN-Programms ist die Stärkung des sozialen Zusammenhalts in der Nachbarschaft und die Förderung der Integration. Um Begegnung von alten und neuen Nachbar_innen zu ermöglichen und das friedliche Zusammenleben vor Ort zu stärken, stehen BENN-Teams als Ansprechpartner_innen in Vor-Ort-Büros zur Verfügung. Gemeinsam mit der Bezirkskoordinatorin organisieren sie Beteiligung, setzen gemeinschaftliche Aktionen um, bauen Kooperationen und Netzwerke auf und unterstützen die Quartiersentwicklung. Das BENN-Programm in Mariendorf-Tempelhof läuft bis maximal 2028.

BENN wird von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen in enger Kooperation mit der im Bezirk Tempelhof-Schöneberg zuständigen Koordinatorin umgesetzt.

Abgeschlossenes BENN-Verfahren in Marienfelde - 2017 bis 2021