„ich rede mit“ – Der Podcast aus dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

Willkommen beim Podcast aus dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

Am 29.04.2022 erschien die Pilotfolge von “ich rede mit”. In dieser Folge nimmt Gastgeber und Moderator Ulrich Binner selbst auf den Platz des Gastes ein und wird durch seinen Kollegen Aeneas Gesell über sich, seinen Weg in das Bezirksamt und seine Arbeit im Bezirksamt befragt.

Hier gelangen Sie zur Pilotfolge!

“Ich rede mit” erscheint auf allen gängigen Podcast- und Streaming-Plattformen.

Weitere Folgen werden jeweils am 26. eines Monats veröffentlicht.

Auf dem Instagramprofil von “ich rede mit” finden Sie zu jeder Folge Bilder und ergänzende Informationen!

Ausblick auf die nächste Folge

In Folge 2 des Podcasts ist Bezirksbürgermeister Jörn Oltmann zu Gast bei “ich rede mit”. Die Folge erscheint am 26.05.2022.

ich rede mit - der Podcast aus dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

Noch Fragen?

Der Podcast aus dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg?

Ein Podcast aus der Verwaltung?

Ein Podcast aus dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg?

Ja! – Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg hat jetzt einen Podcast! Warum, wieso, weshalb erfahren Sie auf dieser Seite!

Wie ist dieser Podcast entstanden?

Im Rahmen der Entwicklung der Leitlinien für Bürgerbeteiligung in Tempelhof-Schöneberg wurde unter anderem ein Podcast zu dieser Leitlinienentwicklung produziert. Diese Erfahrung mit einem – für die Bezirksverwaltung – neue Format weckte bei den Beschäftigten der Stelle für Koordination und Beteiligung den Wunsch, selbst mit einem Podcast aus der Verwaltung aktiv zu werden.

Durch den Einsatz eines beim Berliner Verwaltungspreis gewonnenen Preisgeldes war es möglich die technischen Voraussetzungen, die zur Aufnahme eines Podcasts benötigt werden, zu schaffen. Sonderkompetenzen der Beschäftigten der Stelle für Koordination und Beteiligung kommen bei Aufnahme, Bearbeitung und Produktion zum Tragen.

Der Podcast ich rede mit ist eine Eigenproduktion des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg, die ohne beauftragte externe Dienstleister_innen entsteht.

Warum macht das Bezirksamt einen Podcast?

Die Beteiligung von Bürger_innen ist ein wichtiges politisches Thema. Das Kennen und Verstehen der Arbeitsweise unseres Bezirksamtes ist hierbei eine wichtige Grundlage für gelingende Prozesse.

Die Arbeit der Verwaltung geschieht aber aus der Sicht vieler Bürger_innen hinter einem großen dunklen Vorhang. Der Podcast ich rede mit will Licht hinter diesen Vorhang bringen und mit verschiedenen Gästen aus dem Bezirksamt – also aus der Politik und aus der Verwaltung – das Arbeiten der Verwaltung transparenter und nachvollziehbarer machen.

Durch konkrete Beispiele aus den unterschiedlichen Arbeitsbereichen will dieser Podcast die Zuständigkeiten, Abläufe und Zusammenhänge der Arbeit in einem Bezirksamt verdeutlichen und „entmystifizieren“.

Worum geht es jetzt konkret?

Pro Folge wird eine Person aus und ihre Tätigkeit im Bezirksamt vorgestellt, damit das Bezirksamt sozusagen Gesichter bekommt, denn auch hier arbeiten Menschen, die mehr sind als nur ihre Arbeit.

Im Rahmen einer Folge wird die Geschichte des jeweiligen Gastes und seines Wegs in das Bezirksamt erzählt. Hierbei können die Gäste auch Informationen über sich preisgeben, die nicht unbedingt im beruflichen Alltag ans Licht kommen, denn vielleicht ist die Amtsleiterin außerhalb ihres Arbeitstages eine begeisterte Schlagzeugerin oder vielleicht tanzt auch ein Stadtrat privat Tango?
Im Bezirksamt angekommen werden das Arbeitsgebiet, die Zuständigkeiten und Aufgaben des Gastes vorgestellt und anhand eines typischen Arbeitstages oder eines konkret vorgestellten Projekts verdeutlicht.

Im letzten Block wird nun der Bogen zum Thema Beteiligung von Bürger_innen gespannt, indem erläutert wird, inwieweit das jeweilige Arbeitsgebiet Möglichkeiten zur Beteiligung aufweist, wie Beteiligung im jeweiligen Arbeitsgebiet umgesetzt wird und umgesetzt werden kann, welche Erfahrungen schon mit Beteiligungsprozessen gesammelt wurden und welche zukünftigen Ansätze in Bezug auf Beteiligung vorliegen. Die Frage nach dem Gelingen von Beteiligung bzw. wodurch ein Gelingen möglich wird, steht als Leitthema über diesem Teil des Podcasts.

Wer im Bezirksamt macht den Podcast?

Der Podcast ich rede mit ist ein Produkt der Stelle für Koordination und Beteiligung (OE SPK), einer Stabsstelle im Bereich des Bezirksbürgermeisters (Abteilung für Finanzen, Personal, Wirtschaftsförderung und Beteiligung).

Der Podcast ich rede mit ist Teil des Arbeitsgebietes des bezirklichen Datenkoordinators.