Ukraine

Corona

Willkommen auf der Startseite des Amtes für Soziales Tempelhof-Schöneberg

Nahaufnahme von Menschen, die sich die Hände reichen

Liebe Bürger_innen,

unter dem Dach des Amts für Soziales im Bezirk Tempelhof- Schöneberg finden Sie Hilfe und Beratung, wenn es unter anderem um Leistungen nach den Vorschriften des Neunten und Zwölften Sozialgesetzbuches, dem Asylbewerberleistungsgesetz oder dem Landespflegegeldgesetz geht.

Befinden Sie sich in einer Wohnungsnotlage, droht Ihnen Wohnungsverlust oder sind Sie obdachlos, erhalten Sie hier Beratung und gegebenenfalls Hilfe.

Geht es darum, dass volljährige Menschen unter bestimmten Voraussetzungen nicht in der Lage sind, Ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise selbst zu regeln, so finden Sie in unserer Betreuungsbehörde kompetente Ansprechpartner_innen.

Nähere Informationen sind bei den einzelnen Fachbereichen zu finden.

Sollten Sie jedoch im Alter von 15 Jahren bis zum Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze sowie erwerbsfähig sein und Ihren Lebensunterhalt nicht aus eigenen Kräften und Mitteln sichern können, so müssen Sie Ihre Ansprüche auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes nicht beim Amt für Soziales, sondern beim Jobcenter geltend machen.

Mit freundlichen Grüßen

Heike Wagemann

Leiterin des Amtes für Soziales



Leistungsangebote des Sozialamtes

Mann zeigt mit einem Stift auf ein Dokument, im Hintergrund steht ein Buch mit Paragrafensymbol

Fachbereich Leistungen des Grundbedarfs

Grundsicherung, Hilfe zum Lebensunterhalt, Soziale Wohnhilfe und Asylbewerberleistungen Weitere Informationen

Alte Dame mit Pflegeperson

Fachbereich Hilfe zur Pflege und der Teilhabefachdienst für Menschen mit Behinderung

Durch eine Neugliederung wurde der bisherige Fachbereich Rehabilitation und Pflege aufgelöst. An dessen Stelle sind der neue Fachbereich Hilfe zur Pflege und der Teilhabefachdienst für Menschen mit Behinderung getreten. Die betroffenen Webseiten werden zur Zeit überarbeitet. Weitere Informationen

Seniorin im Rollstuhl wird von einer jüngeren Frau umarmt. Beide lächeln in die Kamera.

Fachbereich Soziale Dienste

Sozialdienste, Betreuungsbehörde, Seniorenarbeit, Sozialdienst Reha und Pflege Weitere Informationen

Auszug eines Gesetzestextes

Fachbereich Rechtsstelle

Widerspruchstelle, Kosteneinziehung, Unterhaltstelle Weitere Informationen

Zwei abstrakte Figuren formen Frage- und Ausrufezeichen einer bemahlt die Ausrufezeichen mit grüner Farbe

Beschwerdemanagement

Das Amt für Soziales Tempelhof-Schöneberg verfügt über ein leistungsfähiges Beschwerdemanagement. Wir nehmen Ihre Hinweise, Anregungen und Beschwerden ernst! Weitere Informationen

Computer-Bildschirm mit Formular

Formulare

Hier finden Sie alle wichtigen Antragsformulare aus dem Berliner Sozialbereich! Weitere Informationen


Aktuelles

Einschränkungen im Publikumsverkehr des Amtes für Soziales Maßnahme zur Verhinderung der Ausbreitung des sog. Corona-Virus

Anhaltende Einschränkungen im Publikumsverkehr des Amtes für Soziales als Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des sog. Corona-Virus
Aufgrund der anhaltend Zahl von Infektionen mit dem Corona-Virus ist es erforderlich, zum Schutz des Publikums und der Mitarbeitenden, die Sprechzeiten so weit wie möglich einzuschränken, um unnötige Kontakte zu vermeiden.
Weiterhin sind im Rahmen der sogenannten “Notsprechstunde” direkte Vorsprachen nur in folgenden Fällen zugelassen:
Empfänger_innen von Barzahlungen – in diesem Fall ist der letzten Bescheid vorzulegen.
Personen, die überraschend und tatsächlich mittellos geworden sind.
Personen, die überraschend und tatsächlich obdachlos geworden sind.
Personen, die eine erste Kostenübernahme für eine neue Unterbringung benötigen.
Personen, die schriftlich vorgeladen wurden – in diesem Fall ist die Vorladung vorzulegen.

Persönliche Vorsprachen können ausschließlich dienstags und donnerstags zwischen 09:00 und 12:00 Uhr oder nach Terminvereinbarung erfolgen.
Alle anderen Anliegen bitten wir Sie ausschließlich schriftlich, per Telefax, per E-Mail oder telefonisch an das Amt für Soziales zu richten.

Besonderheiten für Flüchtlinge aus der Ukraine
Die Sprechstunde für Flüchtlinge aus der Ukraine findet von Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr im Rathaus Tempelhof statt. Einlassende erfolgt um 11 Uhr.
Bitte bringen Sie für sich und Ihre Angehörigen die dazugehörigen Identitätsnachweise (Pass) mit.
Sofern noch nicht geschehen, können Sie den Leistungsantrag unter folgendem Link runterladen und ausgefüllt mit ins Amt bringen.

“https://www.berlin.de/sen/soziales/service/berliner-sozialrecht/kategorie/sonstige/sonderseite_antragsformulare_ukraine-1184715.php

  • Kontakt
    Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, Amt für Soziales,
    Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin,
    Telefon: (030) 115
    Telefax: (030) 90277-7559
    E-Mail an das Amt für Soziales