Fuß-Rat des Bezirks Tempelhof-Schöneberg

Blick aus der Vogelperspektive auf Pendler, die die viel befahrene Hongkong-Straße überqueren

Fuß-Rat Tempelhof Schöneberg

Zu Fuß gehen ist die häufigste Art von Menschen, sich fortzubewegen. Sei es bei der Bewältigung alltäglicher Strecken vom Weg zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Arzt u.v.m oder in der Freizeit. Das Land Berlin hat dem Fußverkehr im Rahmen des Mobilitätsgesetzes (MobG Berlin) Rechnung getragen und im Jahr 2021 den Fußverkehr als elementaren Bestandteil des Umweltverbundes im Gesetz geregelt.

Fußgängerin mit Kinderwagen in der Stadt

Teil dieser Regelungen ist, dass jeder Bezirk ein öffentlich tagendes Gremium einberufen soll, welches das zuständige Bezirksamt berät. Mitglieder sind aus Vertreterinnen und Vertretern von Verbänden, Kammern, Bezirken, Trägern öffentlicher Belange sowie zivilgesellschaftlichen und weiteren relevanten Handelnden zusammenzusetzen.

Die Zusammensetzung des Fuß-Rates Tempelhof Schöneberg wurde mit Beschluss 0103/XXI der BVV festgelegt. Dieser hat sich am 28.09.2022 konstituiert. Er tagt dreimal jährlich öffentlich und wird bei Bedarf gemeinsam mit dem FahrRat tagen. Mitglieder sind die Bezirksstadträtin für Ordnung, Straßen, Grünflächen, Umwelt und Natur, Vertreter_innen der Fraktionen der BVV, des Straßen- und Grünflächenamtes, der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz, der Polizei und Feuerwehr Berlin, der InfraVelo GmbH, der BVG, des BUND, Changing Cities, Fuß e.V., VCD, Beirat von und für Menschen mit Behinderung, der Seniorenvertretung, des ABSV und des Kinder- und Jugendparlamentes.

Aktuelles

Terminvorschau:
Der Fuß-Rat tagt dreimal jährlich – anstehende Termine werden hier rechtzeitig veröffentlicht.
Nächster Termin: Mittwoch, 1. Februar 2023, 17 bis 18:30 Uhr, Rathaus Schöneberg, Raum 1102 (Goldener Saal)

Die Tagesordnung wird hier rechtzeitig veröffentlicht.

Protokolle

  • Protokoll der Sitzung des Fuß-Rates Tempelhof-Schöneberg vom 28.09.2022

    Dieses Dokument ist fast barrierefrei

    PDF-Dokument (4.4 MB)