Ukraine

Corona

CrossKultur - eine interkulturelle Veranstaltungsreihe

Musikgruppe vo dem Interkulturellen Haus

CrossKultur ist eine interkulturelle Veranstaltungsreihe des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg, die seit 2009 durchgeführt wird. Mit vielen Veranstaltungen bietet CrossKultur eine Plattform für lebendigen Austausch über Teilhabe und Diversität sowie über ein bereicherndes Miteinander, das Verschiedenheit und Eigenheit wertschätzt.

Die Veranstaltungsreihe untersteht dem Bezirksbürgermeister Jörn Oltmann und dem Bezirksstadtrat für Bildung, Kultur und Soziales Tobias Dollase.
Die Umsetzung und Durchführung erfolgt in Kooperation zwischen dem Fachbereich Kunst, Kultur, Museen und dem Büro der Integrationsbeauftragten.

Weiterlesen auf der Webseite von CrossKultur

Aufruf zur Teilnahme CrossKultur 2022

vom Freitag, den 18.11.2022, bis zum Samstag, den 17.12.2022, wird es wieder crosskulturell im Bezirk!

Unser Motto für dieses Jahr lautet: Vielfalt erleben in Tempelhof-Schöneberg

Das Projekt “Ich gehöre dazu | Die Schwarze Community äußert sich” wird mit einer Ausstellung in der Mittelpunktbibliothek in Schöneberg sowie Lesungen und Konzerten im Interkulturellen Haus und im Rathaus Schöneberg wichtiger Teil des CrossKultur-Festivals in diesem Jahr. Und auch das im vergangenen Jahr gestartete Archivprojekt der Museen T-S „Vielfalt der Erinnerung“ wird einen Zwischenstand präsentieren.

Zur Vorbereitung der Broschüre benötigen wir spätestens bis Montag, den 12.09.2022, Ihre Programmankündigungen mit folgendem:

  • Text (ca. 800 mit Leerzeichen)
  • Foto
  • Datum
  • Uhrzeit
  • Veranstaltungsort
  • Titel
  • Veranstalter_innen
  • Kontaktdaten
  • Webadresse/Social Media
  • Angaben zur Barrierefreiheit

Die Broschüre soll wie immer Mitte Oktober erscheinen.
Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge

CrossKultur 2021

Das war Crosskultur 2021

Auch im zweiten Pandemie-Jahr möchten wir interkulturelle Begegnungen möglich machen: Ab Freitag, den 12.11.2021, wird es wieder crosskulturell im Bezirk! Das Motto dieses Jahr ist: Tempelhof-Schöneberg in Bewegung. Das war Crosskultur 2021

CrossKultur 2020 Cover

Das war CrossKultur 2020

Auch unter den Pandemie-Bedingungen, vor allem aber auch angesichts zunehmender rechtsradikaler Anschläge und rassistischer Übergriffe, wollten die Akteur_innen nicht auf dieses traditionsreiche Format verzichten: Wir im Bezirk treten ein für eine offene und diverse Gesellschaft. Das war CrossKultur 2020

CrossKultur 2020 Cover

Das war CrossKultur 2019

Auch 2019 haben wir gemeinsam CrossKultur in Tempelhof-Schöneberg organisiert. Vom 15.11.2019 bis zum 13.12.2019 ermöglichten wir transkulturelle Begegnungen und Austausch in vielen Sprachen und Formaten und über Grenzen hinweg. Das war CrossKultur 2019