Drucksache - 1935/V  

 
 
Betreff: Radfahrer*innen im Engelbecken
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion der FDPFraktion der FDP
Verfasser:Hemmer, Dietzsch, Roet 
Drucksache-Art:Große AnfrageGroße Anfrage
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
20.06.2019 
28. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVE-STREAM und Verleihung der Bezirksverdienstmedaille)      

Sachverhalt
Anlagen:
1. GA FDP vom 12.06.2019
2. Antwort vom 25.06.2019

Wir fragen das Bezirksamt:

 

  1. Ist dem Bezirksamt die Problematik im Engelbecken bekannt, dass trotz Radfahrverbot geführte Stadtrundfahrten auf Fahrrädern auf den schmalen Wegen sowie der Rollstuhlrampe stattfinden?
  2. Mit welchen konkreten Maßnahmen setzt das Bezirksamt - bisher erfolglos - die Einhaltung des Radfahrverbotes um und wie viele Verstöße gegen das Verbot wurden bereits registriert und entsprechend geahndet?
  3. Welche Maßnahmen sind geplant, um zukünftig die Fußgänger*innen, Rollstuhlfahrer*innen, Spaziergänger*innen mit Kinderwagen etc. vor den Radfahrenden im Engelbecken zu schützen?

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen