Drucksache - 0774/V  

 
 
Betreff: Stellenbesetzung in der Wirtschaftsförderung
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenBezirksverordnetenversammlung Mitte
Verfasser:Bertermann, Kociolek und die übrigen Mitglieder der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
19.10.2017 
11. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin überwiesen   
Wirtschaft, Arbeit, Ordnungsamt, Gleichstellung Entscheidung
23.10.2017 
9. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit, Ordnungsamt und Gleichstellung mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
23.11.2017 
12. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag Bündnis 90/ Die Grünen vom 10.10.2017
2. BE WiArb vom 23.10.2017
3. Beschluss vom 23.11.2017

 

Das Bezirksamt wird ersucht, bei den Stellenausschreibungen zur Besetzung der mit dem Doppelhaushalt 2017/2018 eingerichteten Stellen in der bezirklichen Wirtschaftsförderung  das Anforderungsprofil dahingehend zu ergänzen (wenn dies möglich ist), dass eigene unternehmerische Erfahrung besonders bei der Stellenbesetzung gewürdigt werden sollen.

Des Weiterenre es wünschenswert, eine Stelle mit umfassenden Fremdsprachkenntnissen, zum Beispiel in Persisch, Pashtu, Dari / Farsi, Arabisch mit auszuschreiben, da alternativ ja auch mit Übersetzungsdiensten gearbeitet werden kann.

 

 

 

Termin: 13.03.2018

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen