Drucksache - 0787/5  

 
 
Betreff: Multifunktionsgebäude planen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:FDP-Fraktion 
Verfasser:Heyne/Fest/Rexrodt 
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
21.06.2018 
21. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Jugendhilfeausschuss Beratung
21.08.2018 
28. Öffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses      
Ausschuss für Umwelt, Natur- und Klimaschutz, Liegenschaften und Grünflächen Beratung
21.08.2018 
17. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur- und Klimaschutz, Liegenschaften und Grünflächen vertagt   
16.10.2018 
19. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur- und Klimaschutz, Liegenschaften und Grünflächen vertagt   
20.11.2018 
20. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Natur- und Klimaschutz, Liegenschaften und Grünflächen mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Sport Beratung
28.11.2018 
18. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Sport      
23.01.2019 
19. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Sport      
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
21.02.2019 
28. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin      

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung Umwelt
Beschlussempfehlung

Der Ausschuss für Sport

empfiehlt der BVV,

die BVV möge beschließen:

 

1.Das Bezirksamt soll prüfen, ob beim Bau von Sporthallen für die vielfältige Nutzung Multifunktionsgebäude geplant werden können. Hierbei soll eine Kita, ein Jugendfreizeitheim oder eine Senioreneinrichtung mit dem Sporthallenbau ggf. doppelstöckig kombiniert werden.

 

2.Das Bezirksamt soll, sobald sich ein Träger meldet, prüfen, ob bestehende Sporthallen oder vergleichbare Flachbauten dazu geeignet sind, zu Multifunktionsgebäuden erweitert zu werden und dann die Kosten darzustellen.

 

Der BVV ist bis zum 31.05.2019 zu berichten.

 

Ursprungstext:

Die BVV möge beschließen:

1.Das Bezirksamt soll prüfen, ob beim Bau von Sporthallen für die vielfältige Nutzung Multifunktionsgebäude geplant werden können. Hierbei soll eine Kita oder ein Jugendfreizeitheim mit dem Sporthallenbau ggf. doppelstöckig kombiniert werden.

2.Das Bezirksamt soll prüfen, ob bei der geplanten Sanierung der Sporthallen eine Erweiterung zu einem Multifunktionsgebäude möglich ist.

3.Das Bezirksamt soll prüfen, ob bestehende Sporthallen dazu geeignet sind, zu Multifunktionsgebäuden erweitert zu werden.

Begründung:

Wegen der angespannten Lage im Kitabereich müssen alle baulichen Möglichkeiten ausgeschöpft werden, um zusätzliche Plätze zu gewinnen.

Da die Grundstücke begrenzt sind, müssen die bezirklichen Liegenschaften im Schul- und Sportbereich so intensiv wie möglich genutzt werden.

 

 

 

 


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen