Drucksache - 0710/5  

 
 
Betreff: Baustellen- Stau an der Sophie-Charlotten-Straße auflösen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 
Verfasser:Dr. Vandrey/Wapler/Wieland/Gusy 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
20.04.2018 
19. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Verkehr und Tiefbau Beratung
09.05.2018 
15. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Tiefbau vertagt   
13.06.2018 
17. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Tiefbau mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
21.06.2018 
21. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung
Beschluss

 

Die BVV beschließt:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, für die Anwohner und Anwohnerinnen der nördlichen Sophie-Charlotten-Straße, Pulsstraße und Mollwitzstraße eine Verkehrslösung zu finden, die trotz des massiven Baustellenverkehrs eine erträgliche Situation schafft. Das kann beispielsweise darin bestehen, dass der öffentliche Parkplatz am Spandauer Damm gegenüber dem Klausenerplatz vorübergehend für Anwohnerparken zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr zur Verfügung gestellt wird.

 

Der BVV ist bis zum 30.06.2018 zu berichten.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen