Drucksache - 0703/5  

 
 
Betreff: Lebendiges Gender Mainstreaming in allen Abteilungen der Verwaltung
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 
Verfasser:Dr. Vandrey/Wapler 
Drucksache-Art:Große AnfrageGroße Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
20.04.2018 
19. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
Große Anfrage

 

Wir fragen das Bezirksamt:

 

  1. Welche Maßnahmen verfolgt die Personalabteilung, um eine geschlechtergerechte Bezahlung sicher zu stellen, das Entgelttransparenzgesetz bei Beschäftigten und Zuwendungsempfangenden bekannt zu machen und Beschäftigte der Verwaltung, vor sexueller Belästigungen zu schützen?
     
  2. Ist dem Bezirksamt der Berliner Landeswettbewerb für Familienfreundlichkeit in Unternehmen bekannt und welche Anstrengungen unternimmt die Verwaltung, diesen bekannt zu machen und selbst dafür zu sorgen, dass die Beschäftigten Beruf und Familienarbeit besser vereinbaren können (z. B. Home-office, Teilung von Führungspositionen, Teilzeit und Rückkehr zur Vollzeitbeschäftigung, Elternzeit Väter)?
     
  3. Welche Schlussfolgerungen ziehen das Jugend- und Sportamt aus den Nutzer*innenanalysen im Sportbereich und den zwei Untersuchungen in den Jugendfreizeiteinrichtungen?

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen