Drucksache - 0663/5  

 
 
Betreff: Fahrrad-Abstellmöglichkeiten am S-Bahnhof Westend verbessern
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:FDP-Fraktion 
Verfasser:Heyne/Recke 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
22.03.2018 
18. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Straßen- und Grünflächen Beratung
11.04.2018 
14. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßen- und Grünflächen ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
20.04.2018 
19. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Dringlichkeitsbeschlussempfehlung
Beschluss

 

Beitritt:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

CDU-Fraktion

 

 

Die BVV beschließt:

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert, gemeinsam mit der Deutschen Bahn AG zu prüfen, inwieweit das derzeit begrenzte Angebot an Fahrrad-Abstellanlagen rund um den S-Bahnhof Westend durch neue Angebote verbessert werden kann. Hierbei ist insbesondere zu prüfen, ob ein Teil der Bahnhofsvorhalle für das Abstellen von Fahrrädern zur Verfügung gestellt werden könnte. 

 

Der BVV ist bis zum 31.07.2018 zu berichten.

 

 

 

Annegret Hansen

Bezirksverordnetenvorsteherin

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen