Drucksache - 0509/5  

 
 
Betreff: Garage für die Jugendkunstschule nutzbar machen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Ausschuss für Schule 
   
Drucksache-Art:BeschlussvorschlagVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Ausschuss für Schule Beratung
07.11.2017 
10. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
16.11.2017 
14. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Beschlussvorschlag
Beschluss
Vorlage zur Kenntnisnahme

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, erstens die Räumung der Garage durchzuführen, und danach den Durchbruch von der Jugendkunstschule in die Garage bis zum Ende des Jahren 2017 durchzuführen.

 

Diese Maßnahme soll als Grundlage für den weiteren Umbau (der JKS/Garage) dienen.

 

Der BVV ist bis zum 31.12.2017 zu berichten.

 

 

Das Bezirksamt teilt dazu Folgendes mit:

 

Für den am 22.01.2018 gestellten Bauantrag auf Nutzungsänderung liegt zwischenzeitlich die Genehmigung vor.

 

Bis auf einen noch ausstehenden Sperrmülltransport ist die Garage nunmehr beräumt.

 

Zwischenzeitlich konnte die SE FM jedoch erreichen, dass die „Haupt“-Garage (Auto und Motorrad sowie Streugut) als auch die „Neben“-Garage (Auto) beräumt wurden. Ein Sperrmüllabtransport wird kurzfristig erfolgen.

 

Das Bezirksamt wird im Sommer 2018 den sog. „Durchbruch“ durch den Einbau einer Brandschutztür zur ehemaligen Garage realisiert. Dies ist abhängig von den Lieferzeiten.

 

Das Bezirksamt bittet, den Beschluss damit als erledigt zu betrachten.

 

 

 

Reinhard Naumann Oliver Schruoffeneger

BezirksbürgermeisterBezirksstadtrat

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen