Drucksache - 0495/5  

 
 
Betreff: Nachhaltige Gestaltung des Baumbestandes am Olivaer Platz
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKE 
Verfasser:Juckel/Schenker 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
16.11.2017 
14. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin vertagt   
14.12.2017 
15. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschluss

 

Die BVV beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, die Liste der geplanten Baumfällungen am Olivaer Platz zu reduzieren. Dabei soll das Bezirksamt prüfen und den zuständigen Ausschüssen darlegen, welche Altbaumbestände aufgrund ihres hohen ökologischen Wertes zusätzlich erhalten werden können, ohne die Maßnahmen zum Abbau von Angsträumen und der Herstellung barrierefreier, inklusiver Flächen zu beeinträchtigen.

Weiterhin wird das Bezirksamt beauftragt, Neupflanzungen mit dem vordringlichen Ziel zu planen, dass diese langfristig einen höheren ökologischen Wert im Sinne der CO2-Speicherug erreichen, als der Altbaumbestand vor dem Beginn der Umbaumaßnahmen.

 

Der BVV ist bis zum 31.12.2017 zu berichten.

 

 

 

Annegret Hansen

Bezirksverordnetenvorsteherin

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen