Drucksache - 0480/5  

 
 
Betreff: Anerkennungskultur im Bezirk evaluieren
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:CDU-Fraktion 
Verfasser:Klose/Stückler 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
16.11.2017 
14. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Haushalt, Personal, Wirtschaftsförderung, Informaterionstechnologie und Gender Mainstreaming Beratung
08.05.2018 
20. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Haushalt, Personal, Wirtschaftsförderung, Informationstechnologie und Gender Mainstreaming ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
24.05.2018 
20. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung
Beschluss

 

Die BVV beschließt:

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert gemeinsam mit der BVV die diversen Ehrungen im Bezirk zu evaluieren und sie dadurch zu einem Teil einer objektiv nachvollziehbaren Anerkennungskultur werden zu lassen. Dazu zählen u.a. die Verleihung der Bürgermedaille, der Ehrenamtspreis und der Integrationspreis. Ferner wird das Bezirksamt aufgefordert, eine Übersicht mit den Kosten für alle Preisverleihungen transparent zu machen und zwar für die Jahre 2015, 2016 und 2017, anteilig für das Bezirksamt und die BVV.

 

Der BVV ist bis zum 31.10.2018 zu berichten.

 

 

 

Annegret Hansen

Bezirksverordnetenvorsteherin

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen