Drucksache - 0359/5  

 
 
Betreff: Linie S75 zwischen Westkreuz und Wartenberg erhalten
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:CDU-Fraktion 
Verfasser:Klose/Hertel 
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
13.07.2017 
10. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Bürgerdienste, Wirtschafts- und Ordnungsangelegeheiten und Verkehr Beratung
09.11.2017 
12. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, Wirtschafts- und Ordnungsangelegenheiten und Verkehr mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
16.11.2017 
14. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin vertagt   
14.12.2017 
15. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Dringlichkeitsbeschlussempfehlung
Beschluss
Vorlage zur Kenntnisnahme
Anlage Drs. 0359-5

Die BVV hat in ihrer Sitzung vom 14.12.2017  beschlossen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, sich gegenüber der zuständigen Senatsverwaltung dafür einzusetzen, dass sobald nach der Lieferung neuer S-Bahn-Fahrzeuge ausreichend Züge zur Verfügung stehen, auch die Zuggruppe nach Wartenberg wieder über die Stadtbahn nach Westkreuz zusätzlich durchgebunden wird.

Das Bezirksamt wird gebeten, diese zusätzliche Bestellung vor dem Hintergrund der wachsenden Stadt im neuen Nahverkehrsplan, der in Kürze unter Beteiligung der Bezirke fortgeschrieben wird, zu verankern.

 

Der BVV ist bis zum 31.01.2018 zu berichten.

 

Ursprungstext:

Das Bezirksamt wird ersucht, sich bei den zuständigen Stellen der Senatsverwaltung dafür einzusetzen, dass eine weitere durchgängige Linienführung der S75 zwischen Westkreuz und Wartenberg möglich bleibt.

Der BVV ist bis zum 30.09.2017 zu berichten.

 

 

 

Annegret Hansen

Bezirkverordnetenvorsteherin

 

 

Hierzu wird Folgendes berichtet:

 

Die Deutsche Bahn hat mitgeteilt, dass es möglich ist, nach dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 umsteigefrei aus Charlottenburg-Wilmersdorf mit der S-Bahn in Richtung Flughafen Schönefeld und Erkner zu fahren. Dafür fällt die Direktverbindung Richtung Wartenberg weg. Im Saldo bleibt das Angebot auf der Stadtbahn weitgehend unverändert.

 

Die Schriftliche Anfrage, Drs. 18/12503 Abgh., „Verkürzung der S75 durch den Senat gewollt? Hohenschönhausen nicht abhängen!“ als Anlage zur Kenntnis.

 

Das Bezirksamt bittet, den Beschluss damit als erledigt zu betrachten.

 

 

 

 

Reinhard NaumannArne Herz

BezirksbürgermeisterBezirksstadtrat

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen