Drucksache - 0386/4  

 
 
Betreff: Keine 100 zusätzlichen "Germanwings"-Flüge pro Woche am Flughafen Tegel zum Winterflugplan 2012/2013
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD-Fraktion 
Verfasser:Wuttig/Dittner/Wolf 
Drucksache-Art:DringlichkeitsantragVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
25.10.2012 
13. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt

Die BVV möge beschließen:

Die BVV hat in ihrer Sitzung am 25.10.2012 folgenden Beschluss gefasst:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, über die zuständige Senatsverwaltung und die Bundesregierung bei der Flughafengesellschaft einzufordern, dass der geplante Umzug der Lufthansa-Tochter Germanwings vom Flughafen Schönefeld zum Flughafen Tegel nicht stattfindet.

 

Hierzu wird Folgendes berichtet:

Das Bezirksamt hat den zuständigen Staatssekretär der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt über den Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung in Kenntnis gesetzt und gebeten, darauf hinzuwirken, dass der geplante Umzug der Fluggesellschaft Germanwings nach Tegel nicht realisiert wird. Das diesbezügliche Schreiben ist als Anlage beigefügt.

 

Das Bezirksamt bittet, die Drucksache als erledigt zu betrachten. Über die weiteren Entwicklungen wird das Bezirksamt im Ausschuss für Umwelt und Naturschutz berichten.

 

 

 

Reinhard Naumann              Elfi Jantzen

Bezirksbürgermeister              Bezirksstadträtin

 

Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin             

Abteilung Jugend, Familie, Schule, Sport und Umwelt

Bezirksstadträtin

 

 

Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf Jug -, D 10702 Berlin (Postanschrift)

 

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

StS VU

Herrn Gaebler

 

 

 

 

 

 

 

                        Berlin,  14.11.2012

 

 

Zusätzliche Fluglärmbelastung durch Germanwings-Flüge am Flughafen Tegel

 

 

Sehr geehrter Herr Staatssekretär Gaebler,

 

die Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf hat beschlossen, Sie um die Unterstützung eines für die örtlich angrenzenden Anwohner/innen unseres Bezirks sehr bedeutsamen Anliegens zu bitten. Der Beschluss ist im Wortlaut beigefügt.

 

Wie Ihnen sicherlich bekannt ist, plant die Lufthansa-Tochter Germanwings zum Winterflugplan 2012/2013 in der Größenordnung von über 100 Flügen pro Woche Flugbewegungen vom Flughafen Schönefeld zum Flughafen Tegel zu verlagern.

 

Diese Unternehmensentscheidung erfolgte im wörtlichen Sinne „über die Köpfe“ der Anwohner/innen hinweg. Ich gehe davon aus, dass Sie meine Auffassung teilen, dass die damit verbundenen Lärm- und Umweltbelastungen für eine solche geänderte – und ohnehin nur temporäre – Flugstreckenführung nicht nur nicht nachvollziehbar, sondern auch unzeitgemäß sind.

 

Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie bei der Flughafengesellschaft und den zuständigen Behörden darauf hinwirken könnten, dass dieses Vorhaben nicht umgesetzt wird. Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, um der Bezirksverordnetenversammlung über den weiteren Verlauf der Angelegenheit berichten zu können.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

 

Elfi Jantzen

Bezirksstadträtin

 

 

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen