Drucksache - 1341/5  

 
 
Betreff: Mit dem Rad und ÖPNV zum Schwimmbad Jungfernheide
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD-Fraktion 
Verfasser:Sempf/Dr. Biewener 
Drucksache-Art:AntragDringlichkeitsbeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Beratung
21.11.2019 
38. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Verkehr und Tiefbau Beratung
11.12.2019 
35. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Tiefbau      
15.01.2020 
37. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Tiefbau      
Bezirksverordnetenversammlung Beratung

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
Dringlichkeitsbeschlussempfehlung

Beitritt: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

 

Der Ausschuss für Verkehr und Tiefbau

empfiehlt der BVV,

die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert, mehr Fahrradabstellmöglichkeiten am Freibad Jungfernheide zu schaffen. 

Darüber hinaus soll sich das Bezirksamt bei der BVG für eine bessere Anbindung an den Wochenenden in den Sommermonaten einsetzen.

Des Weiteren soll sich das Bezirksamt mit dem Bezirksamt Spandau zu einem gemeinsamen Vorgehen gegen das wilde Parken am Freibad Jungfernheide verständigen.

 

Der BVV ist bis zum 31.03.2020 zu berichten.

 

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen