Drucksache - 1456/XIX  

 
 
Betreff: Fußballrasen an der Bruno- H.-Bürgel Grundschule
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Kinder- und JugendparlamentBezirksamt
Verfasser:Frau Kaddatz, JuttaSchöttler, Angelika
Drucksache-Art:AntragMitteilung zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Ausschuss für Facility Management Beratung
28.04.2015 
30. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Facility Management im Ausschuss abgelehnt   
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Beratung
20.05.2015 
46. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung
16.09.2015 
49. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin zur Kenntnis genommen (Beratungsfolge beendet)   
Bezirksamt Erledigung
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Erledigung

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Antrag
Beschlussempfehlung
Beschlussempfehhlung
Mitteilung zur Kenntnisnahme

Das Bezirksamt teilt zu der o.g. Drucksache folgendes mit:

 

Eingangs muss Erwähnung finden, dass nach Recherchen der Grundschule, keine Unfallvorgänge in Zusammenhang mit der Beschaffenheit des Fußballplatzes bekannt sind. Insofern bestünde aus dieser Sicht kein Bedarf zur Umwandlung der Fußballfläche in einen Fußballrasen (optional Kunstrasen).

 

Unabhängig davon besteht jedoch der grundsätzliche Wunsch der Schule, diese bisher unstrukturierte Fläche mit blankem Oberboden zu qualifizieren. Daher bemüht sich seit Jahren der Schulträger in Abstimmung mit dem Fachbereich Grünflächen eine Finanzierung zur Umwandlung der Fußballfläche in ein Kunststoffsportfeld zu finden. Für das Schul- und Sportanlagensanierungsprogramm 2016 wird deshalb ein entsprechender Antrag zur Finanzierung dieser Maßnahme in Höhe von 90.000 € gestellt. Sollte die Senatsbildungsverwaltung dieser Maßnahme zustimmen, wird diese durch den Fachbereich Grünflächen in 2016 umgesetzt.

 

Ergänzend muss erläutert werden, weshalb die Bruno-H-Bürgel-Grundschule ein für den Schulsport geeignetes Kleinspielfeld aus Kunststoff und keinen Naturrasenplatz erhalten soll. Naturrasenplätze oder Kunstrasenplätze werden nur auf Vereinssportplätzen angelegt, da diese einer regelmäßigen Pflege (Besandung, Beregnung, wöchentliche Mahd, Düngung etc.) bzw. wochenlanger Absperrung zur Rasenregeneration bedürfen.

 

 

 


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen