Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Sachmittel für freiwilliges Engagement in Nachbarschaften (FEIN)

Sachmittel für „Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften“ in Mitte können beantragt werden

Logo Fein_Mittel

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen wird dem Bezirk Mitte auch im Jahr 2021 Mittel zur Unterstützung von Initiativen ehrenamtlich engagierter Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stellen.

Gefördert werden Maßnahmen zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur in der Nachbarschaft. Die Umsetzung erfolgt in freiwilliger Eigenleistung und die erforderlichen Kosten für die benötigten Sachmittel werden bis zu einem Höchstbetrag in Höhe von 3.500,-€ übernommen. Dazu zählen z.B. Farben und andere Materialien für Renovierungen gemeinsam genutzter öffentlicher Einrichtungen wie Schulen oder Freizeiteinrichtungen. Auch Aktionen von Initiativen, Interessengemeinschaften und Vereinen, die zur Verbesserung des Wohnumfeldes in der Nachbarschaft beitragen, können gefördert werden.

Maßnahmen in Quartiersmanagementgebieten sind allerdings ausgeschlossen!

Anträge sind im Original schriftlich bis zum 28.02.2021 beim Bezirksamt einzureichen. Die Abgabefrist für den Antrag ist unbedingt einzuhalten (Ausschlussfrist)! Zur Einhaltung der Frist kann vorab eine Übersendung per Email erfolgen, das Original muss allerdings nachgereicht werden.

Bezirksamt Mitte von Berlin
Sozialraumorientierte Planungskoordination
SPK 2 – FEIN
13341 Berlin (Postanschrift)
Tel.: 9018 42391
Email: planungskoordination@ba-mitte.berlin.de

Ein Rechtsanspruch auf die Gewährung der Fördermittel besteht grundsätzlich nicht. Bitte beachten Sie, dass ggf. erforderliche Genehmigungen für die Maßnahmen in eigener Verantwortung einzuholen sind (Straßen- und Grünflächenamt, Schulleitung, Eigentümer öffentlich zugänglicher Einrichtungen/ Flächen, Umweltamt etc.). Die Bewilligung von Fördermitteln ersetzt keine Genehmigungen.

FEIN Einzelmaßnahmen: Merkblatt

PDF-Dokument (124.6 kB)

FEIN Einzelmaßnahmen: Antragsformular für Privatpersonen 2021

DOCX-Dokument (45.9 kB)

FEIN Einzelmaßnahmen: Antragsformular für juristische Personen 2021

DOCX-Dokument (52.5 kB)

Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften – Förderung von 31 Projekten im Bezirk Mitte in 2020

Das Foto zeigt Kinder beim Gärtnern im Gemeinschaftsgarten Wachsenlassen

Das Bezirksamt Mitte von Berlin hatte in seiner Sitzung am 24. März 2020 beschlossen, in 2020 Jahr 31 Maßnahmen mit insgesamt 61.400,- € zu fördern. Die Mittel wurden von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen mit dem Ziel zur Verfügung gestellt, das freiwillige Engagement in Nachbarschaften zu stärken und öffentliche Einrichtungen und Orte hierdurch attraktiver zu gestalten.

Insbesondere Schulen, Jugendeinrichtungen, Sportvereine und Initiativen setzten mit Hilfe von ehrenamtlich tätigen Eltern, Schülerinnen und Schülern, den Mitgliedern, engagierten Seniorinnen und Senioren sowie Interessierten aus der Nachbarschaft vielfältige Maßnahmen um, die dazu beitrugen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger in ihren Kiezen wohler fühlen und gern dort leben.

So wurde zum Beispiel die Begegnungsstätte Otawitreff in Eigenarbeit renoviert, der Kinderverein „Ottokar“ ev. baute ein Insektenhotel, der BSC Rehberge 1945 e.V. bepflanzte den Vorgarten auf dem Vereinsgelände und setzte das Gerätehaus instand, der Bürgerverein Luisenstadt übernahm Gieß- und Pflanzaktionen in den Grünanlagen der Luisenstadt, die Kita Pfiffikus in der Togostr. gestaltete ihr Gartenhaus zur Kinderwerkstatt um, die Brüder-Grimm-Grundschule gestaltete ihren Schulgarten als „Grünes Klassenzimmer“, das Freizeithaus am Mauerpark hat seinen Hofgarten neu gestaltet und die IG Leipziger Str. setzte ein Urban-Gardening-Projekt auf der Leipziger Str. um.

Einen Überblick über alle geförderten Maßnahmen finden Sie unter https://www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/bezirksamt/beschluesse-des-bezirksamts/.

Das Bezirksamt dankt ausdrücklich den vielen Engagierten, denn nur durch sie und ihrem Einsatz vor Ort konnten die vielfältigen Verbesserungen und Verschönerungen erfolgreich umgesetzt werden.