Drucksache - 2301/V  

 
 
Betreff: Projektvereinbarung zur Errichtung einer Mittelpunktbibliothek innerhalb des Neubau-Vorhabens der Staatsanwaltschaft in der Turmstraße 22
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Bezirksamt Mitte von BerlinBezirksamt Mitte von Berlin
   
Drucksache-Art:Vorlage zur KenntnisnahmeVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
23.01.2020 
34. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVESTREAM)      

Sachverhalt
Anlagen:
1. VzK SB vom 14.01.2020

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

 

(Text siehe Rückseite)


Bezirksamt Mitte von Berlin  17.12.2019

Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen  33500

 

Bezirksverordnetenversammlung                        Drucksache Nr.: 2301/V

Mitte von Berlin


Vorlage - zur Kenntnisnahme -

Projektvereinbarung zur Errichtung einer Mittelpunktbibliothek innerhalb des Neubau-Vorhabens der Staatsanwaltschaft in der Turmstraße 22

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

Die zwischen dem Land Berlin – Sondervermögen des Landes Berlin (SILB), vertreten durch die Berliner Immobilienmanagement GmbH und dem Bezirksamt Mitte von Berlin, vertreten durch Bezirksstadträtin Sabine Weißler, abgeschlossene Projektvereinbarung mit dem Ziel, eine Einpassungsplanung für die Unterbringung einer neuen Mittelpunktbibliothek für Moabit in dem für die Staatsanwaltschaft Berlin zu errichtenden Gebäude an der Turmstraße 22, 10559 Berlin zu erstellen, wird zur Kenntnis genommen.“

 

Die Einpassungsplanung soll im Wesentlichen folgende Aufgabenpakete umfassen:

- Entwurf einer Gebäudekubatur für den Neubau anhand der vom Bezirk in einer
  Baumassenstudie definierten städtebaulichen Parameter

- Erarbeitung eines Belegungsplans

- Erarbeitung einer Bau- und Ausstattungsbeschreibung

- Ermittlung der Realisierungsaufwendungen in Form einer Grobkostenschätzung analog DIN
   276, 2. Ebene

- Erarbeitung eines Rahmenterminplans

 

Für den Bibliotheksteil ist bei einem Flächenbedarf von 2.650qm Nutzfläche bei einer Bruttogeschossfläche von 4.000qm und geschätzten Kosten von 4.000 Euro pro qm von einem Mittelbedarf von 16 Mio. € auszugehen. Hierfür sollen Mittel aus dem SIWANA-Programm des Landes beantragt werden.

A)    Rechtsgrundlage

§ 13 i.V.m. § 36 BezVG

 

B)    Auswirkungen auf den Haushaltsplan und die Finanzplanung 

  1. Auswirkungen auf Einnahmen und Ausgaben:

Die Kosten für die Einpassungsplanung werden von der BIM auf 80.000 € geschätzt Zur Deckung der Kosten sollen die für die bisher geplante Studie zum SGA-Stützpunkt (Turmstraße 85A) bereitgestellten Mittel in Höhe von 50.000 € sowie die Mittel zum Nachtrag der von der BIM beauftragten Studie in Kapitel 4200, Titel 89331, Unterkonto 132 genutzt werden. Der zur Deckung der Gesamtkosten offene Betrag in Höhe von 15.000 € ist für 2019 in Kapitel 4200, Titel 89331, Unterkonto 132 neu festzulegen.

  1. Personalwirtschaftliche Auswirkungen:

keine

Berlin, den 14.01.2020

Bezirksbürgermeister von Dassel Bezirksstadträtin Weißler

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen