Drucksache - 2096/V  

 
 
Betreff: Verkehr in Wohnquartieren reduzieren: Diagonalsperren auch für Mitte!
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenFraktion Bündnis 90/Die Grünen
Verfasser:Schneider, Neugebauer, Kociolek und die anderen Mitglieder der Fraktion Bü90/ Die Grünen 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
24.10.2019 
31. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin - MIT LIVESTREAM      
Soziale Stadt [Transparenz, Bürgerbeteiligung, QM, SPK]
04.11.2019 
28. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziale Stadt [Quartiersmanangement, Transparenz und Bürgerbeteiligung, Sozialräumliche Planungskoordinierung]      
Umwelt, Natur, Verkehr und Grünflächen

Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag Grüne vom 15.10.2019

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, mögliche Standorte für Diagonalsperren in Mitte zu identifizieren. Hierbei sollen die Bürger*innen niedrigschwellig, beispielsweise durch das Quartiersmanagement (QM) oder den Quartiersrat, einbezogen werden. Als mögliche Standorte sollen unter anderem geprüft werden:

 

  • r das QM Brunnenviertel Brunnenstraße käme folgende Kreuzung in Betracht:

Lortzingstraße / Putbusser Straße

 

  • r das QM Brunnenviertel Ackerstraße käme folgende Kreuzung in Betracht:

Strelitzer Straße/Stralsunder Straße

 

  • r das QM Soldiner Kiez käme folgende Kreuzung in Betracht:

Soldiner Straße/ Wriezener Straße

 

  • r das QM Pankstr. käme folgende Kreuzung in Betracht:

Antonstraße/Prinz-Eugen-Straße

 

  • r das QM Moabit West käme folgende Kreuzung in Betracht:

Wittstocker Straße/Rostocker Straße

 

  • r das QM Badstraße käme folgende Kreuzungen in Betracht:

Grüntaler Straße/Bellermannstraße und Stettiner Straße/Bellermannstraße

 

Begründung:

 

Diagonalsperren sind eine kostengünstige Möglichkeit, um geradlinig kreuzende Anliegerstraßen in Schleifenstraßen umzuwandeln. Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg hat zuletzt davon Gebrauch gemacht. Durch Diagonalsperren kann gebietsfremder Verkehr in Wohnquartieren reduziert werden, der in der Form des motorisierten Individualverkehrs eine hohe Belastung für die Anwohnenden darstellt.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen