Drucksache - 1864/V  

 
 
Betreff: Fahrradstreifen in der Turmstraße sicher machen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenFraktion Bündnis 90/Die Grünen
Verfasser:Neugebauer, Schneider und die übrigen Mitglieder der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
16.05.2019 
27. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin      
Umwelt, Natur, Verkehr und Grünflächen Entscheidung

Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag Grüne vom 07.05.2019
2. Austauschblatt Grüne vom 14.05.2019

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

 

Das Bezirksamt wird ersucht sich beim Senat dafür einzusetzen, dass der Fahrradschutzstreifen in der Turmstraße im Abschnitt Stromstraße/Beusselstraße prioritär ausgebaut wird. Hierzu soll der existierende markierte Schutzstreifen nach Maßgaben des Mobilitätsgesetz zu einem geschützten Fahrradstreifen umgewandelt werden (Protected-Bike-Lane).

 

 

Begründung:

Der Radweg in dem genannten Bereich stellt eine wichtige Radverkehrsroute dar. Die auf der Straße markierten Fahrradschutzstreifen sind fast dauerhaft mit widerrechtlich parkenden Kfz blockiert. Dadurch kommt es sehr häufig zu gefährlichen Situationen für Radfahrende, die den Fahrzeugen ausweichen und die Spur wechseln müssen. Eine bauliche Trennung zwischen dem Kfz- sowie Fahrradverkehr ist vorzunehmen, um eine sichere Nutzung zu gewährleisten.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen