Drucksache - 1548/V  

 
 
Betreff: Gender Mainstreaming konsequent umsetzen – Gründer*innenberatung in der Wirtschaftsförderung Mitte
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenBezirksverordnetenversammlung Mitte
Verfasser:Neugebauer, Schneider, I.Bertermann und die anderen Mitglieder der Fraktion Bü90/Die Grünen 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
22.11.2018 
22. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVE-STREAM) überwiesen   
Wirtschaft, Arbeit, Ordnungsamt, Gleichstellung Entscheidung
26.11.2018 
19. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit, Ordnungsamt und Gleichstellung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
20.12.2018 
23. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Antrag Grüne vom 13.11.2018
2. BE WiArb vom 27.11.2018
3. Beschluss vom 20.12.2018

 

Das Bezirksamt wird aufgefordert, im Rahmen der Beratungsdienstleistungen der Wirtschaftsförderung ein Angebot zu erstellen, dass sich gezielt an Gründer*innen nicht männlichen Geschlechts richtet.

 

Der Frauenbeirat ist bei der Erarbeitung einzubeziehen.

 

Das Angebot soll den im Bezirk tätigen Trägern der Frauenförderung in digitaler Form und in Form gedruckter Medien bekannt gegeben werden.

 

 

Erledigungsfrist: 10.04.2019

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen