Drucksache - 1491/V  

 
 
Betreff: Diesterweg – alles auf Anfang?
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion der SPDBezirksamt Mitte von Berlin
Verfasser:Matischok-Yesilcimen, Schug 
Drucksache-Art:BeschlussVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
18.10.2018 
21. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVE-STREAM) ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
BVV Mitte von Berlin Entscheidung
21.02.2019 
25. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin (mit LIVE-STREAMING)      

Sachverhalt
Anlagen:
2. Antrag (Austauschbl.) SPD vom 17.10.2018
3. Beschluss vom 18.10.2018
4. VzK ZB vom 12.02.2019

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

 

 

(Text siehe Rückseite)

 


Bezirksamt Mitte von BerlinDatum:.01.2019

Abt. Schule, Sport und Facility ManagementTelefon:33900

Schul- und Sportamt

BezirksverordnetenversammlungDrucksache Nr.: 1491/V

Mitte von Berlin


Vorlage -zur Kenntnisnahme-

über Diesterweg – alles auf Anfang?

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

Die Bezirksverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 18.10.2018 folgende Anregung an das Bezirksamt beschlossen (Drucksache Nr. 1491/V):

 

„Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, ob und wie auf der Fläche des ehemaligen Diesterweggymnasiums zusätzlich zu einem Schulneubau und dem beschlossenen TIW (Typenbau für Integratives Wohnen) noch ein weiterer Wohnungsneubau zu realisieren ist. Bei einem positiven Ergebnis dieser Prüfung soll zuerst auf PS Wedding zugegangen werden, mit dem Ziel sie für dieses Projekt zu gewinnen.“

 

Das Bezirksamt hat am  05.02.2019 beschlossen, der Bezirksverordnetenversammlung dazu Nachfolgendes als Zwischenbericht zur Kenntnis zu bringen:

 

Das Stadtplanungsamt hat im Auftrag des Bezirksamtes den Prüfauftrag übernommen, die möglichen Nutzungsformen des Grundstückes zu untersuchen.

Das Ergebnis wird zeitnah nach Vorliegen zur Kenntnis gegeben.

 

A)      Rechtsgrundlage:

§ 13 i. V. m. § 36 Bezirksverwaltungsgesetz

B)      Auswirkungen auf den Haushaltsplan und die Finanzplanung 

  1.   Auswirkungen auf Einnahmen und Ausgaben:

keine

  1.   Personalwirtschaftliche Auswirkungen:

keine

Berlin, den  05 .02.2019

Bezirksbürgermeister von DasselBezirksstadtrat Spallek

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen