Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

WAS - Ziel des Projekts

Weiße Figur mit einem roten Fragezeichen
Bild: ioannis kounadeas - Fotolia.com

Es ist eine Binsenweisheit, dass die Bildung der Heranwachsenden die Zukunft bestimmt und dass Bildung ein Grundrecht ist.

Bildung wird nicht nur in den Bildungsinstitutionen wie der Kita, der Schule, im Ausbildungsbetrieb oder der Universität erworben, sondern ganz entscheidend in der Familie und dem Freundeskreis und beiläufig auch im normalen Alltag.

Das deutsche Bildungssystem sieht für die Kinder und Jugendlichen eine Vielzahl von Übergängen zwischen Bildungsinstitutionen vor.
Eltern müssen Entscheidungen treffen, welche Kita oder welche Schule ihr Kind besuchen soll. Diese Übergänge in oder zwischen Bildungsinstitutionen – häufig auch als Nahtstellen oder Weichenstellungen bezeichnet – stehen im Mittelpunkt dieses Projekts.

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines alltagstauglichen Beobachtungsinstruments, welches frühzeitig spezifische Bildungslagen aufzeigt, die zu einer Unterausschöpfung der Bildungspotenziale der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen führen können.

Die Entscheidungen, die Eltern zunächst allein für ihre Kinder und später gemeinsam mit ihnen treffen, werden die Bildungsrealität der Heranwachsenden für Jahre prägen.
Im Projekt soll unter Mitwirkung der Eltern, Kinder und Jugendlichen näher betrachtet werden, wie solche Entscheidungen zustande kommen. Es wird auch hinterfragt, ob Rahmenbedingungen wie die soziale Lage und Wohnregion, Einfluss auf diese Entscheidungen haben.
Es sind komplexe Fragestellungen, auf die es teilweise schon Antworten gibt. Weitgehend ungeklärt ist bisher jedoch, wie diese für den Bezirk Berlin-Mitte
ausfallen.

Das Projekt liefert damit einen Beitrag dazu, das Bedingungsgefüge besser zu verstehen sowie Gründe für Bildungsdisparitäten zu identifizieren, die dazu führen, dass Kinder im Bildungssystem unterschiedliche Chancen haben, ihre Fähigkeiten bestmöglich zu entwickeln.

Projektinformationen 1. Projektphase

Bildungsmonitoring Berlin Mitte 09_2017

PDF-Dokument - Stand: 09/2017

Projektinformationen 2. Projektphase

Bildungsmonitoring Berlin Mitte 02_2019

PDF-Dokument - Stand: 02/2019

Link zu: Bildungsmonitoring Berlin Mitte
Bild: Orlando Florin Rosu - fotolia.com

Bildungsmonitoring Berlin Mitte

Zurück zur Übersichtsseite