Gartenstraße: Fahrradstraße

Das Straßen- und Grünflächenamt richtet in der Gartenstraße und der Kleinen Hamburger Straße zwischen der Invalidenstraße und der Linienstraße eine Fahrradstraße ein. Die Fahrradstraße stellt für den Radverkehr eine sichere Nord-Süd-Verbindung zwischen der Invalidenstraße und der Linienstraße her.
weiterlesen

  • Projektbeschreibung

    Die Gartenstraße zwischen Invalidenstraße und Torstraße sowie die Kleine Hamburger Straße zwischen Torstraße und Linienstraße werden zu Fahrradstraßen.
    Kraftfahrzeuge werden als Anlieger weiterhin zugelassen. Regelmäßige Piktogramme, z.T. großflächige Rotmarkierungen an Knotenpunkten und die Markierung des Dooringbereichs tragen zur Sicherheit der Radfahrenden bei. Zusätzlich wird die beiden Straßen um Fahrradbügel und Abstellanlagen für Lastenräder ergänzt.“

  • Gebiet

    Berlin Mitte

  • Projektzeitraum

    2023-2024

  • Bearbeitungsstand

    Umsetzung

  • Gesamtkosten

    ca. 165.000,00 € (Bruttobaukosten)

  • Art der Finanzierung

    Finanzierung durch das Programm „Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs“ (SenUMVK)
    sowie durch das Sonderprogramm „Stadt und Land“ (Bund)

Downloads Verkehrszeichenplan der Fahrradstraße

  • Verkehrszeichenplan Abschnitt Invalidenstraße - Gartenstraße

    PDF-Dokument (1.1 MB)

  • Verkehrszeichenplan Abschnitt Gartenstraße - Tieckstraße - Schröderstraße

    PDF-Dokument (1.7 MB)

  • Verkehrszeichenplan Abschnitt Gartenstraße - Torstraße

    PDF-Dokument (1.4 MB)

  • Verkehrszeichenplan Kleine Hamburger Straße

    PDF-Dokument (1.5 MB)

Fahrradstraße Gartenstraße

Abschnitt Invalidenstraße - Gartenstraße

Abschnitt Gartenstraße - Tieckstraße - Schröderstraße

Abschnitt Gartenstraße - Torstraße

Abschnitt Gartenstraße - Kleine Hamburger Straße