Beistandschaften - Beratung und Unterstützung

Hand in Hand

Wenn ein Kind geboren wird, dessen Eltern nicht miteinander verheiratet sind und für das keine Vaterschaftsanerkennung vorliegt, wird das Jugendamt hierüber vom Standesamt informiert. Es bietet daraufhin der Mutter zeitnah Beratung und Unterstützung bei der Vaterschaftsfeststellung und der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen des Kindes an. Der Mutter wird dabei ein persönliches Gespräch angeboten. Bei diesem Angebot informieren wir Sie über:

  • die Bedeutung der Vaterschaftsfeststellung,
  • die Möglichkeiten, wie die Vaterschaft festgestellt werden kann, insbesondere * bei welchen Stellen ein Vaterschafts-anerkenntnis abgegeben werden kann,
  • die Möglichkeit, die Verpflichtung zur Leistung von Unter-halt beurkunden zu lassen,
  • die Möglichkeit, eine Beistandschaft zu beantragen, sowie über die Rechtsfolgen einer solchen Beistandschaft und
  • die Möglichkeit der gemeinsamen elterlichen Sorge

Mehr Informationen hierzu finden Sie im Informations- und Downloadbereich.

So können Sie uns erreichen:

Sie finden uns im Rathaus Mitte – Karl-Marx Allee 31, in 10178 Berlin, in der 8. Etage. Derzeit können wir keine offenen Sprechstunden anbieten. Vereinbaren Sie daher gern per Mail, oder per Telefon einen Termin für ein persönliches Gespräch.

E-Mail: Beistandschaft@ba-mitte.berlin.de

Bezirksamt Mitte, Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin

Es folgt eine Kartendarstellung. Karte überspringen

MAP loading ...
Stadtplan Berlin.de

Ende der Karte.

Informationen und Downloads:

  • Flyer der Beistandschaft

    PDF-Dokument (37.3 kB)

  • Beurkundung - Ansprechpartner*innen

    PDF-Dokument (99.7 kB) - Stand: 11/2022

  • Informationen für unverheiratete Mütter

    PDF-Dokument (211.1 kB) - Stand: 11/2022

  • Hinweise zur Sorgeerklärung von nicht miteinander verheirateten Eltern

    PDF-Dokument (212.8 kB) - Stand: 11/2022

  • Hinweise für junge Volljährige

    PDF-Dokument (213.5 kB) - Stand: 11/2022

  • Hinweise zur Beistandschaft 2023

    PDF-Dokument (211.9 kB) - Stand: 11/2022

Weiterführende Informationen:

Verwandte Themen:

Familie beim Geschichten vorlesen

ElternMail Berlin - Informationen rund um die vielen Herausforderungen des Familienlebens

Wenn Ihr Baby noch klein ist, erhalten Sie jeden Monat eine E-Mail, da sich Ihr Kind in dieser Phase besonders schnell entwickelt.Später werden Sie in größeren Abständen zu wichtigen Themen informiert, z.B. zum Kita-Start, zur Einschulung oder Pubertät. Weitere Informationen