Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Kindertagespflege - ergänzende Kindertagespflege

Kleinkinder sitzen auf einer Parkbank
Bild: Jugendamt Berlin Mitte

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Lage der Covid-19-Pandemie sowie der weitreichenden Regelungen der Bundes- sowie Landesregierung kann der Fachbereich Kindertagesbetreuung derzeit keine offenen Bürgersprechstunden anbieten.

Wir stehen Ihnen selbstverständlich weiterhin telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.

Unter der Telefonnummer (030) 9018-24121 sind wir zu folgenden Zeiten telefonisch erreichbar:

  • Montag, Dienstag, Freitag
    von 09:00 bis 11:00 Uhr
  • Donnerstag
    von 14:00 bis 17:00 Uhr

Bitte richten Sie Ihre Anliegen gerne auch per E-Mail an das Gruppenpostfach: tagespflege@ba-mitte.berlin.de .

Anträge und Unterlagen können weiterhin per Post übersandt werden.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Ihr Fachbereich Kindertagesbetreuung

zuklappen

Kindertagespflege

In der Kindertagespflege werden vorrangig Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren durch eine Tagesmutter oder einen Tagesvater liebevoll und in einer kleinen Gruppe familiennah betreut und gefördert.
Die Tagespflegeeltern sind qualifiziert und bilden sich ständig weiter. Ihre Arbeit und die Räumlichkeiten werden vom Jugendamt regelmäßig überprüft.
Die Kindertagespflege kann im Haushalt der Tagespflegeeltern oder in angemieteten Räumen stattfinden.
Eine Kindertagespflegeperson kann max. 5 Kinder betreuen. In einer Verbundtagespflege können bis zu 10 Kinder von zwei Tagespflegeeltern betreut werden.
In einigen Verbundtagespflegen ist auch die Betreuung der Kinder bis zum 6. Lebensjahr möglich. Eltern, die diese Betreuungsform in Anspruch nehmen möchten, erhalten im Jugendamt Mitte ein Beratungsangebot.
Die Vergabe der freien Plätze erfolgt direkt über die Kindertagespflegestellen.
Hier finden Sie die Adressen der Kindertagespflegestellen im Bezirk Mitte.
Voraussetzung für die Inanspruchnahme eines Platzes in der Kindertagespflege ist der Kita-Gutschein (-> hier geht es zur KiTa-Gutscheinstelle) .
Persönliche Beratungsgespräche sind derzeit nur nach einer Terminvereinbarung möglich.

Übersicht über die Tagespflegestellen im Bezirk

Hier finden Sie eine nach den vier Regionen von Mitte geordnete Übersicht über alle Tagespflegestellen im Bezirk, die der Veröffentlichung ihres Profils bisher zugestimmt haben.: Übersicht Tagespflegestellen Berlin-Mitte

Die Mitarbeiterinnen der Kindertagespflege stehen Ihnen zur Beratung und Vermittlung freier Plätze gern zur per E-Mail Verfügung:
tagespflege@ba-mitte.berlin.de

Ergänzende Kindertagespflege

Wenn Sie für Ihr Kind aufgrund Ihrer beruflichen Situation eine längere Betreuung benötigen, und die Kita, die Tagespflegestelle oder die Schule nicht die gesamte Betreuungszeit abdeckt, können Sie für Ihr Kind ergänzende Kindertagespflege beantragen.
Im Jugendamt wird geprüft, ob die zusätzlichen Betreuungsstunden mit dem Wohle des Kindes vereinbar sind. Ihr Kind kann dann beispielsweise auch in der Abend- und Nachtzeit, am Wochenende oder an Feiertagen betreut werden.
Während der öffentlichen Sprechstunde kann keine ausführliche Beratung zur ergänzenden Tagespflege stattfinden. Bitte vereinbaren Sie einen individuellen Termin per E-Mail unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Wohnanschrift.
tagespflege@ba-mitte.berlin.de

Merkblatt zur ergänzenden Kindertagespflege

Dokument ist nicht auf Barrierefreiheit geprüft

PDF-Dokument (280.2 kB)