Lebensmittelpersonalberatung

Achtung!!!
Seit dem 18.7.2016 ist die Bearbeitung von Anträgen für die Rote Karte nur noch mit Termin möglich. Die Terminbuchung erfolgt ab sofort über unsere Webseite (klicken sie auf die Rote Karte) oder das Service-Portal Berlin. Sie haben auch die Möglichkeit, montags und mittwochs in der Zeit von 13.30 Uhr – 14.30 Uhr unter der Telefonnummer 9018 45067 einen Termin zu vereinbaren.
Wichtiger Hinweis:
Bei Online-Buchung bitte pro Person einen Termin buchen!!!

Link zu: Online-Terminvergabe
Bild: Bezirksamt Mitte von Berlin Gesundheitsamt

Belehrungsbescheinigung (Rote Karte / Gesundheitspass)

gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz (IfSG)

___________________________________

In order to receive certification according to §§ 42/43 German Infection Prevention Law, you have to understand information presented to you. The information is presented in German language. Therefore, if you are unable to read or understand German, you will need to be accompanied by someone who can translate the information presented to you to a language that you can understand. Please note that in order to obtain certification you will need to certify your understanding of the information presented by your signature.

Bitte erscheinen sie mindestens 20 Minuten vor ihrem Termin !! Bearbeitungszeit ca. eine Stunde !

  • Aktuelle Hinweise:

    Seit 18.7.2016 erfolgt die Bearbeitung nur noch mit einem Termin. Diesen buchen sie oben über das Bild der Roten Karte. Eine Bearbeitung ohne Termin ist dann nicht mehr möglich.

Wir sind für Sie zuständig, wenn Sie im Bezirk Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow oder Reinickendorf arbeiten.

Mitzubringende Unterlagen:

Für die Belehrungsbescheinigung (ehemals Rote Karte oder Gesundheitspass genannt) sind mitzubringen:

  • Personalausweis / Pass und Aufenthaltstitel
  • 20,00 Euro in bar (EC-Zahlung ist nicht möglich)
  • Personen, die nicht in Berlin gemeldet sind, weisen bitte mit einem Arbeitsvertrag oder mit einer kurzen schriftlichen Bestätigung des Arbeitgebers in Berlin nach, dass dieser beabsichtigt Sie einzustellen.
  • Bei unter 18-Jährigen die Einverständniserklärung der Eltern.
  • Schulpraktikanten der 9. / 10. Klassen einer Oberschule bringen bitte zur Beantragung der Roten Karte für ihr Praktikum eine Fotokopie des Praktikumvertrages der Schule sowie ihren Schülerausweis oder Ausweis mit. Bei der Beantragung einer Roten Karte für ein Schülerpraktikum richtet sich die Zuständigkeit nach dem Sitz der Schule, NICHT nach dem Sitz der Praktikumsstelle
  • Ehrenamtlich Tätige bringen einen Nachweis des Arbeitgebers/Vereins mit, aus dem ersichtlich ist, dass der Mitarbeiter keinerlei Aufwandsentschädigung erhält

Wir erklären Ihnen, bei welchen Krankheitssymptomen Ihnen der Umgang mit Lebensmitteln per Gesetz verboten ist. Dies betrifft Personen, die Lebensmittel herstellen, behandeln oder inverkehrbringen.
Hinweis:
Alte Bescheinigungen nach § 18 des alten Bundesseuchengesetzes (Rote Karte/Gesundheits-Pass) sind noch immer gültig, wenn sie den damaligen gesetzlichen Vorschriften entsprachen. Wichtig ist z. B. bei Berliner Bescheinigungen, die nach dem 01.01.1980 ausgestellt wurden, dass zwei bakteriologische Stuhluntersuchungen eingetragen sind.
Alle Besitzer solcher Bescheinigungen oder neuer Belehrungsbescheinigungen nach § 43 IfSG müssen an den seit dem 01.01.2001 eingeführten sogenannten Folgebelehrungen durch den Arbeitgeber teilnehmen und dieses dokumentieren lassen.

Interessante Dokumente für Sie:

Arbeitgeberinformationen

PDF-Dokument (96.0 kB)

schriftliche Belehrung in deutscher Sprache

PDF-Dokument (1.0 MB)

Zusatzblatt für schriftliche Belehrung

PDF-Dokument (161.7 kB)

Gesetzestext § 42 IfSG Tätigkeits- und Beschäftigungsverbote

PDF-Dokument (135.3 kB)

§ 73 IfSG Bußgeldvorschriften, § 74 IfSG Strafvorschriften, § 75 IfSG weitere Strafvorschriften

PDF-Dokument (324.2 kB)

Einverständniserklärung der Eltern

PDF-Dokument (55.1 kB)

Belehrungen gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz in diversen Sprachen:

Belehrung in arabisch

PDF-Dokument (247.9 kB)

Belehrung in bulgarisch

PDF-Dokument (1.0 MB)

Belehrung in chinesisch

PDF-Dokument (215.4 kB)

Belehrung in englisch

PDF-Dokument (186.0 kB)

Belehrung_franzoesisch

PDF-Dokument (43.7 kB)

Belehrung in griechisch

PDF-Dokument (306.5 kB)

Belehrung in italienisch

PDF-Dokument (308.6 kB)

Belehrung in japanisch

PDF-Dokument (453.1 kB)

Belehrung in polnisch

PDF-Dokument (280.9 kB)

Belehrung in portugiesisch

PDF-Dokument (221.2 kB)

Belehrung in rumänisch

PDF-Dokument (198.7 kB)

Belehrung in russisch

PDF-Dokument (232.4 kB)

Belehrung in serbisch

PDF-Dokument (318.3 kB)

Belehrung in slowakisch

PDF-Dokument (450.3 kB)

Belehrung in spanisch

PDF-Dokument (209.5 kB)

Belehrung in thailändisch

PDF-Dokument (565.7 kB)

Belehrung in tschechisch

PDF-Dokument (446.3 kB)

Belehrung in türkisch

PDF-Dokument (155.4 kB)

Belehrung in ungarisch

PDF-Dokument (251.1 kB)

Belehrung in vietnamesisch

PDF-Dokument (301.3 kB)