Der Vorstand

Vorstand der Seniorenvertretung Mitte
von li: Herbert Probst (stellv. Vorsitzender), Sibylla Dittrich (Schriftführerin), Elisabeth Graff (Vorsitzende), Peter Mohr (Finanzen), Reinhard Rebhan (Öffentlichkeitsarbeit)
Bild: P. Mohr, SVM

Elisabeth Graff (Vorsitzende)

Elisabeth Graff
Vorsitzende

76 Jahre, Alte Mitte (Dorotheenstadt)

  • Staatlich anerkannte Erzieherin, Leitung einer Kindertagesstätte
  • Studium Psychologie und Philosophie, Diplompsychologin/ Psychologische Psychotherapeutin, klinische Tätigkeit, lösungsorientierte Tätigkeit für Familiengerichte im Kontext Trennung und Scheidung
  • Kommunalpolitische Tätigkeit (Stadtratsmitglied, Fraktionsvorsitzende, Vorsitzende des Seniorenbeirats) in Rheinland-Pfalz, Mitglied Seniorenvertretung Berlin Mitte, Mitglied in Ausschüssen der LVBB
  • Ehrenamtliche Richterin am Oberverwaltungsgericht Koblenz
  • Vorsitzende des SCC (SeniorenComputerClub) Berlin-Mitte

Peter Mohr (Finanzen)

Peter Mohr
Finanzen
1953 geboren in Hambach/Pfalz, der Wiege der Deutschen Demokratie
  • Verheiratet, zwei erwachsene Kinder
  • Seit 1974 in Berlin und seit 1983 im Wedding/Mitte
  • Bankkaufmann
  • Über 40 Jahre Gewerkschaftler, über 40 Jahre Mitglied in der SPD, über 40 Jahre beschäftigt in der Berliner Sparkasse/Landesbank Berlin
  • Von 2009 bis 2014 freigestelltes Betriebsratsmitglied und Aufsichtsrat in der Landesbank Berlin

Sibylla Dittrich (Schriftführerin)

Sibylla Dittrich
Schriftführerin
  • Der Wedding ist meine Heimat. Hier bin ich groß geworden, hier habe ich als Lehrerin 38 Jahre an Oberschulen unterrichtet -wobei ich Erfahrungen im Umgang mit vielen Kulturen gesammelt habe -, hier habe ich meine Eltern in ihren letzten Jahren gepflegt und hier wohne ich jetzt auch wieder.
  • Ich habe in all den Jahren die Entwicklung des Bezirkes hautnah miterlebt.

Herbert Probst (stell. Vorsitzender)

Herbert Probst
Stellvertretender Vorsitzender
  • Geboren in Bruckmühl, Landkreis Rosenheim
  • 61 Jahre alt
  • Beruf Diplom-Ingenieur für Bauwesen und Verkehrsplanung

Reinhard Rebhan (Öffentlichkeitsarbeit)

Reinhard Rebhan
Öffentlichkeitsarbeit
  • Während eines dreijährigen Aufenthaltes in einer Seniorenpflegeeinrichtung habe ich hautnah erlebt, wie die Bewohnerinnen ihre dortige Welt wahrnehmen. Ich habe ihre Sorgen und Nöte, aber auch Freuden, kennengelernt.
  • Als Vorsitzender des Bewohnerbeirats habe ich seit 2013 ihre Interessen vertreten.
  • Zudem bin ich häufiger Besucher von Seniorenfreizeitstätten und pflege
    laufenden Kontakt zur BAGSO.
  • Erwähnen möchte ich außerdem, dass ich Rollstuhlfahrer bin und mich aktiv für barrierefreie Zugänge und Verbesserung der diesbezüglichen Infrastruktur einsetze.