Informationen des Landes Berlin für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende
Українська - Ukrainian Інформація з Берліна для біженців з України | Информация города Берлина для беженцев из Украины
-
Corona
Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung finden Sie weiterhin unter berlin.de/corona/
Informationen des Gesundheitsamtes Mitte unter berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/aemter/gesundheitsamt/corona/

Informationsbrief an die Seniorinnen und Senioren unseres Bezirks

Bezirksamt Mitte von Berlin
Abt. Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit/
Bezirksstadtrat

Wir sind weiterhin für Sie da!

Eine Übersetzung dieses Briefes in den Sprachen „English“, „ عربى “, „Türk“, „Russkiy“, „Polskie“ finden Sie auf dieser Website: https://www.berlin-mitte.de/seniorenvertretung

Liebe Mitmenschen,

dass wir Ihnen zuletzt geschrieben haben, ist nun bereits 1,5 Jahre her und auch in diesem Jahr möchten wir uns mit diesem Informationsschreiben an Sie wenden:
Im vergangenen Jahr ist wahrlich viel passiert, wir alle mussten auf Vieles verzichten und uns auf zahlreiche Veränderungen einstellen. Den Sommer konnten wir mit relativer Leichtigkeit und größeren Freiheiten verbringen, es ist insgesamt Besserung in Sicht. Wir hoffen alle sehr, dass diese Zeit der notwendigen Anpassungen bald vollständig vorüber ist, dass wir uns wieder sorgloser unter unseren Mitmenschen bewegen können und uns die positiven
Veränderungen, die diese Zeit auch mit sich gebracht hat, erhalten können.
Noch sind nicht alle Menschen geimpft, jedoch kommen wir diesem Ziel und damit der Rückkehr zu einer Normalität mit jedem Tag näher. Besonders diejenigen Menschen, die im vergangenen Jahr in der Summe den größten Risiken ausgesetzt waren – nämlich Sie – sind glücklicherweise bereits zum großen Teil geschützt. Bitte werben Sie auch in Ihrem Bekanntenkreis dafür, sich impfen zu lassen.

Wir möchten Ihnen mit diesem Brief einige aktuelle Informationen zu Angeboten und Initiativen im Bezirk Mitte zukommen lassen.

Die Nachbarschaftseinrichtungen im Bezirk nutzen gutes Wetter, um Ihnen viele Angebote in ihren Außenbereichen anzubieten, so viele, dass wir sie an dieser Stelle gar nicht alle aufzählen können. Fragen Sie am besten bei Ihrem Lieblingstreffpunkt im Kiez nach, welche Veranstaltungen dort geplant sind. Vielleicht nutzen Sie die Gelegenheit sich dort einmal umzusehen, wenn Sie noch nie in einer Nachbarschaftseinrichtung in Ihrer Nähe waren, profitieren von den abwechslungsreichen Angeboten und lernen neue Menschen in Ihrer
Nachbarschaft kennen. Unsere Liste auf der letzten Seite soll Ihnen helfen, eine Einrichtung in Ihrer Nähe zu finden.

Viele Veranstaltungen mussten im letzten Jahr digital stattfinden. Auch in Zukunft werden
digitale Angebote einen wichtigen Platz neben Vor-Ort-Veranstaltungen einnehmen. Gerade für Menschen, die nicht mit diesen zahlreichen digitalen Möglichkeiten aufgewachsen sind, kann es schwer sein, daran teilzuhaben. Um auch denjenigen die Teilnahme zu ermöglichen, gibt es inzwischen viele Projekte, die das Zurechtfinden in der digitalen Welt erleichtern wollen. Fragen Sie auch hier in Ihrer Nachbarschaftseinrichtung, welche Angebote es gibt.

Eine Information, die uns sehr am Herzen liegt, ist folgende: In 2022 finden erneut die Seniorenvertretungswahlen statt. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Kandidat*innen in Mitte bei den Vorstellungsterminen kennenzulernen und nutzen Sie auch die sonstigen vielfältigen Informationsveranstaltungen. Zudem benötigen wir dringend aktive Senior*innen, die Interesse haben, sich zu engagieren. Die aktuellen Seniorenvertretungen informieren Sie gern über die Tätigkeiten dieses wichtigen Gremiums. Alle Termine und Informationen finden Sie auf der Webseite der Seniorenvertretung www.berlin-mitte.de/seniorenvertretung und des Ehrenamtsbüros des Bezirks Mitte www.berlin-mitte.de/ehrenamt.

Ein exemplarisches Digitalisierungsprojekt, welches Teilhabe ermöglichen soll, ist das Seniorennetz Berlin. Zukünftig sollen alle Veranstaltungen für ältere Menschen über deren Seite www.seniorennetz.berlin beworben werden. Auch zahlreiche andere Informationen werden dort künftig für Sie abrufbar sein. Sollten Sie noch keinen guten Zugang zu Onlineangeboten haben, wird unter anderem eine Infothek in unserer bezirkseigenen Begegnungsstätte in der Spandauer Str. 2 eingerichtet. Dort erhalten Sie Unterstützung und Rat im Umgang mit diesem Portal.

Auch unsere Unterstützungsangebote sind weiterhin aktiv, Sie können sich daher nach wie vor an unser Hilfetelefon und andere Angebote wenden, wenn Sie Hilfe benötigen. Scheuen Sie sich nicht, Beratung oder Hilfe in Anspruch zu nehmen. Eine derartig lange und so gravierende Veränderung des täglichen Lebens ist für alle Menschen eine Herausforderung.

Sie erreichen das Hilfetelefon wie folgt: 030/48620944, Montag bis Freitag 10.00 – 18.00 Uhr. Außerhalb der telefonischen Sprechzeiten haben Sie die Möglichkeit, sich per E- Mail an info@freiwilligenagentur-mitte.de zu wenden.
Wenn Sie einfach gerne mit jemandem sprechen möchten oder sich einsam fühlen, dann nehmen Sie Kontakt mit dem Silbernetz e.V. auf: 0800-470 80 90, täglich von 08.00 – 22.00 Uhr. Die Telefonseelsorge ist Tag und Nacht, rund um die Uhr, erreichbar und richtet sich an alle Menschen, die Rat bei Problemen benötigen: 0800-111 0 111 und 0800-111 0 222.

In diesem Sinne verbleiben wir mit besten Wünschen für Ihr Wohlergehen,

Stephan von Dassel, Bezirksbürgermeister im Bezirk Mitte von Berlin

Ephraim Gothe, Stellvertretender Bezirksbürgermeister und Stadtrat für Soziales und Gesundheit im Bezirk Mitte von Berlin

Elisabeth Graff, Vorsitzende der Seniorenvertretung im Bezirk Mitte von Berlin

Informationsbrief Deutsch

PDF-Dokument (397.4 kB)

Informationsbrief English

PDF-Dokument (408.1 kB)

Informationsbrief Polski

PDF-Dokument (412.4 kB)

Informationsbrief Türkçe

PDF-Dokument (410.6 kB)

Informationsbrief Русский

PDF-Dokument (420.2 kB)

Informationsbrief arabisch

PDF-Dokument (729.3 kB)