Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Kiezfest „Wir in der Mitte - Nachbarschaft unterm Regenbogen“

Pressemitteilung Nr. 355/2021 vom 24.09.2021

Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Stephan von Dassel, informiert:

Das RuT – Lesbenwohnprojekt lädt ein.
Am 1. Oktober 2021, 14:00 – 18:00 Uhr

vor dem Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31

Das geplante Lesbenwohnprojekt und Kulturzentrum in der Berolinastraße im Bezirk Berlin-Mitte lädt Interessierte und die Nachbarschaft zum Kennenlernen und zum Miteinander ein bei Kaffee, Kuchen, Flohmarkt und Musik. Im Rahmen eines Kiezfestes informiere wir über die Pläne und die zukünftige Nutzung des Neubaus und sind für Fragen und Anregungen aus der Nachbarschaft offen. Das inklusive queere Zentrum wird 70 bezahlbare und barrierefreie Wohnungen zum gemeinschaftlichen Leben, sowie Beratungsräume, einen Veranstaltungssaal und ein Kiez-Café bieten. Das Leuchtturmprojekt soll insbesondere gleichgeschlechtlich liebenden Frauen* im Alter sowie Lesben mit und ohne Behinderung ein selbstbestimmtes und diskriminierungsfreies Zusammenleben und Teilhabe ermöglichen. Als inklusiver und solidarischer Ort will das Zentrum zum lebens- und liebenswerten Kiez beitragen.
Für musikalische Unterhaltung sorgt die Damenkombo „Brassgirls“.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation der Rad und Tat Berlin gGmbH (Lesbenwohnprojekt) mit der Gleichstellungsbeauftragten des Bezirksamtes Mitte sowie der Stadtteilkoordination Alexanderplatz statt. Die Veranstaltung wird gefördert von der Landesantidiskriminierungsstelle Berlin.

Ansprechpartnerin: Jutta Brambach, E-Mail: j.brambach@rut-wohnen.de ,
Tel: 030-86 207 856

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Pressestelle, E-Mail: presse@ba-mitte.berlin.de