Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

„Offen für Kultur“ startet in der Hansabibliothek an den Wochenenden

Pressemitteilung Nr. 195/2021 vom 04.06.2021

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, informiert:

Die Hansabibliothek öffnet ab Juni mit dem Programm „Offen für Kultur“ auch sonntags ihre Türen für Besucher*innen. Geplant sind Workshops, Lesungen, Konzerte, Filmaufführungen und Veranstaltungsreihen. Das Spektrum reicht dabei von szenischen Spaziergängen bis zu Diskursveranstaltungen über Architektur und Städtebau. „Wie wollen wir leben?“ ist dabei die zentrale Frage, die als Ausgangspunkt der Programmgestaltung von „Offen für Kultur“ zu Grunde liegt.

Das Angebot richtet sich dabei an Menschen jeden Alters – von Kindern und Jugendlichen bis Senior*innen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Den Auftakt am 06. Juni 2021 bildet die Buchvorstellung und Lesung des dokumentarischen Thrillers „Die Experten“ von Merle Kröger, den sie im Gespräch mit Stefanie Schulte Strathaus vorstellen wird.

Am Sonntag, den 13.Juni, geht es weiter mit einem theaterpraktischen Workshop für Jung und Alt mit Christine Rollar.

Ein Doppelkonzert mit den Berliner Musiker*innen von Seasoul und Nevis findet am 20.Juni statt. Das Juniprogramm endet am 27.06. mit einem Gespräch mit dem Architekturbüro c/o now, das die Frage aufwirft: Die Stadt von Morgen?- Ost vs. West, but what about the rest? Die Veranstaltungen finden zunächst digital statt.

Das aktuelle Programm und weitere Informationen finden Sie ab dem 01.06.2021 bei Facebook (https://www.facebook.com/stb.mitte) und Instagram (https://www.instagram.com/stbmitte/ ).

Entwickelt und durchgeführt wird das Sonntagsprogramm von einem fünfköpfigen Projektteam: der Kuratorin und Projektmanagerin Elke Falat und der Kuratorin und Kulturagentin Kristin Reinhardt sowie von der Kommunikationsagentur georg+georg. Ein Teil des Projektteams ist jeden Sonntag vor Ort. Es stellt sich und das Sonntagsprogramm vor und freut sich über Anregungen und Vorschläge. Sie erreichen uns per E-Mail unter kontakt@offen-fuer-kultur.berlin .

Das Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union zur Förderung der regionalen Entwicklung der Förderperiode 2019 – 2022 im Rahmen des Programms „Bibliotheken im Stadtteil II“ gefördert und vom Bezirksamt Mitte von Berlin kofinanziert.

Hansabibliothek
Altonaer Str. 15, 10557 Berlin
Tel.: (030) 9018 3 2156 | E-Mail: hansa@stb-mitte.de
U9 Hansaplatz; S Tiergarten, Bellevue; Bus 106
Mo, Fr 13.00–19.30 Uhr; Mi 13.00–18.00 Uhr
Sa 10.00-16.00 Uhr; So 10.00-16.00 Uhr
Di, Do, geschlossen

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte per E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit@stb-mitte.de .

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein,
Telefon: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de