Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Berlin liest ein Buch: Die Stadtbibliothek Berlin-Mitte liest mit

Pressemitteilung Nr. 169/2021 vom 12.05.2021

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, informiert:

Die Aktion:
Es ist ein besonderer Moment: zwei Menschen, die sich unterhalten und feststellen, dass sie das gleiche Buch gelesen haben… schon beginnt ein Austausch der Gedanken, Meinungen, Erlebnisse, angeregt durch ein Kunstwerk. Dieser seltene Moment wird mit der Aktion “Berlin liest ein Buch” für eine Woche vom 16.-23. Mai 2021 zum Dauerzustand und macht dieses eine besondere Buch zum Stadtgespräch.

Das Buch:
Katja Oskamp ist in der Mitte ihres Lebens, Schriftstellerin und Dramaturgin, als sie sich noch einmal neu orientiert. Nach einer kurzen Ausbildung wird sie Fußpflegerin in Berlin-Marzahn, einst das größte Plattenbaugebiet der DDR. Sie schreibt die Geschichten auf, die ihr bei der professionellen Fußbehandlung von ihren Kundinnen und Kunden erzählt werden.

Aktionen der Stadtbibliothek Mitte:
Die Shared-Reading-Gruppe der Hansabibliothek wird am Dienstag, den 18.05.2021 und am Freitag, den 21.05.2021 unter dem Motto “Gemeinsam lesen und einander begegnen” ein Kapitel aus “Marzahn, mon amour” lesen. Vorwissen oder die Kenntnis des Buches sind nicht nötig. Melden Sie sich bei Interesse telefonisch unter (030) 9018-32156 oder per E-Mail: hansa@stb-mitte.de an. Sie erhalten dann die Zugangsdaten.
https://www.berlin.de/stadtbibliothek-mitte/aktuelles/veranstaltungen/

Die Vorleserinnen und Vorleser des Projekts Lese-Lust beteiligen sich ebenfalls an der Aktion “Berlin liest ein Buch”. Sie lesen ausgewählte Passagen aus Katja Oskamps „Marzahn, mon amour“ in Pflegeeinrichtungen vor und erweitern somit den Lesekreis, so dass auch ältere Menschen an dem berlinweiten Stadtgespräch teilhaben können. Die Aktion ist ein Angebot im Rahmen von „Bibliothek kommt nach Hause.“
https://www.berlin.de/stadtbibliothek-mitte/katalog-service/bibliothek-kommt-nach-hause/

Eine Literaturaktion des Landesverband Berlin im Deutschen Bibliotheksverband e.V. und radioeins vom rbb.

Weitere Informationen unter https://www.berlin-liest-ein-buch.de/

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein, Telefon: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de