Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Umweltschützer*innen-Paket wird vorgestellt

Pressemitteilung Nr. 281/2020 vom 18.08.2020

Der Bezirksstadtrat für Schule, Sport und Facility Management, Carsten Spallek, informiert:

Der Umwelt etwas Gutes tun und ressourcenschonend für zukünftige Generationen handeln: In Kooperation mit dem Bezirksamt Mitte hat die Initiative „wirBERLIN“ ein Umweltschützer*innen-Paket für Kinder im Grundschulalter entwickelt.

Am 20. August 2020 wird das Paket um 10 Uhr in der Aula der Rudolf-Wissel-Schule, Ellerbecker Straße 2/8, 13357 Berlin, vorgestellt. Im Anschluss steht es allen Grundschulen im Bezirk Mitte kostenlos zur Verfügung.

Mit dem Umweltschützer*innen-Paket können Lehrende sowie Erzieherinnen und Erzieher den Kindern einen einfachen Einstieg in verschiedene Nachhaltigkeitsthemen geben. Das Paket beinhaltet ein leicht verständliches, bunt illustriertes, informatives Arbeitsheft begleitet durch vier animierte Videos zu den Themen Verpackung, Ernährung, Kleidung und Verkehr. Die Materialien gehen Sachverhalten aus dem Alltag anschaulich auf den Grund, informieren, klären auf und regen zum Ausprobieren an.

„Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr: Jetzt ist es nicht so, dass wir im Alter gar nicht mehr lernen. Aber im Alter fällt es häufig schwerer, seine Gewohnheiten zu ändern. Und manchmal kann man gar nicht früh genug damit beginnen“, sagt Bezirksstadtrat Carsten Spallek.

Die „wirBERLIN“ gGmbH hat sich 2010 aus der Bürgerplattform „Stadtgespräch Berlin“ entwickelt. Das Team setzt sich dafür ein, bürgerschaftliches Engagement und Mitverantwortung für Erscheinungsbild und Qualität öffentlicher Räume zu aktivieren und die Zusammenarbeit zwischen den Akteuren des öffentlichen, zivilgesellschaftlichen und privaten Sektors zu stärken. „Wir wollen, dass die Menschen in unserer Stadt mehr Verantwortung für Ihren Kiez, ihre Grünanlage, den Spielplatz – kurz den öffentlichen Raum – übernehmen und mithelfen, Berlin noch lebens- und liebenswerter zu machen.“

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Bezirksstadtrat Carsten Spallek, Tel.: (030) 9018-33900