Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Patientenfürsprecherin im Bundeswehrkrankenhaus ausgezeichnet

Pressemitteilung Nr. 502/2019 vom 09.12.2019

Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit, Ephraim Gothe, informiert:

Im Rahmen des 9. Klinisch-Ethischen Symposiums im Bundeswehrkrankenhaus in Mitte wurde die dort tätige Patientenfürsprecherin, Frau Alexandra Bohm mit dem Bundeswehrehrenkreuz in Gold ausgezeichnet. Diese hohe Ehrung, die für besondere Verdienste verliehen wird, wurde ihr vom Kommandeur und Ärztlichen Direktor Prof. Dr. Becker übereicht.

Frau Bohm ist seit 1997 als ehrenamtliche Patientenfürsprecherin im Bundeswehrkrankenhaus tätig. Sie führt das Ehrenamt seitdem gewissenhaft, zuverlässig und in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit Patientinnen und Patienten und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundeswehrkrankenhauses aus. Darüber hinaus engagiert sie sich seit vielen Jahren im Ethikkomitee des Krankenhauses.

Der Bezirksstadtrat, Herr Gothe gratuliert Frau Bohm zu dieser ehrenvollen Auszeichnung auch im Namen der BVV Mitte und dankt ihr für das langjährige ehrenamtliche Engagement.

Patientenfürsprecherinnen und Patientenfürsprecher werden von der Bezirksverordnetenversammlung des Stadtbezirks, in dem das Krankenhaus liegt, gewählt. Es gibt sie in allen Berliner Krankenhäusern. Sie kümmern sich um Anliegen und Beschwerden von Patientinnen und Patienten und unterstützen sie bei der Klärung von Problemen.

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Bezirksstadtrat Ephraim Gothe, Tel.: (030) 9018-44600