Aktuelles zum Coronavirus

Hier finden Sie alle Informationen der Senatsverwaltungen: www.berlin.de/corona
Hier finden Sie alle Informationen des Gesundheitsamtes Mitte: Gesundheitsamt Mitte

Bitte beachten Sie, dass das Gesundheitsamt in Bezug auf die Sars-CoV-2-Infektionsschutzverordnung keine Rechtsberatung vornimmt, sondern lediglich eine Beratung zu gesundheitsbezogenen Fragen.

Inhaltsspalte

Fachtag für Erzieherinnen und Erzieher: Digitale Anwendungen für den Kitaalltag

Pressemitteilung Nr. 472/2019 vom 21.11.2019

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, informiert:

Wie sieht ein sinnvoller Einsatz von digitalen Medien im Kitaalltag aus? Dies können Erzieherinnen und Erzieher im Rahmen des Fachtags „Digitale Anwendungen für Kitas“ am 27. November 2019 von 9:00 bis 16:00 Uhr in der Bibliothek am Luisenbad Berlin kennen lernen und ausprobieren.

Vormittags verschaffen Kurzinputs den Teilnehmenden einen Überblick zu Themen wie Datenschutz in den Einrichtungen, aktuelle Forschungsergebnisse und Einblicke in die digitale Praxis einer Kita. Gemeinsam wird ein neues „Medien-Eltern-Quiz“ getestet, das in verschiedenen Sprachen spielerisch Barrieren überwinden hilft und den Austausch zum Beispiel im Rahmen eines Elternabends ermöglicht. Nachmittags stehen fünf Themenworkshops (Edulektra, Booki, Schoolfox, ekidz, Coding von Klax-Pädagogik) zur Auswahl, um ein bis zwei Schwerpunkte zu wählen und in kleinen Teams zu vertiefen. So können sich die Teilnehmenden vorurteilsfrei ein eigenes Bild machen und entscheiden, welche Anwendungen für sie an ihrer Einrichtung sinnvoll einsetzbar sind.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldungen sind möglich unter: fortbildung@digitales-lernen.berlin

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier

Die Fortbildung findet im Rahmen des Projekts „Digitales Lernen Berlin“ (DLB) statt. Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher sowie Medienpädagoginnen und Medienpädagogen finden hier Kurse und Unterrichtsmaterialien zum Thema „Medienkompetenz und Digitale Medien“. Das Projekt wird ermöglicht durch das Bezirksamt Mitte von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Kultur sowie durch den „Netzwerkfonds, Programmjahre 2017-2020“ der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.

Auf der Webseite aktuell rund 90 Kurse und Unterrichtsmaterialien zum Thema „Medienkompetenz und Digitale Medien“ nach Zielgruppe, Fach, Technikbedarf und Kosten durchsucht und der Kontakt zu Expertinnen und Experten hergestellt werden. Die Angebote sind nach den sechs Kompetenzfeldern des Basiscurriculums Medienbildung gerastert.

DLB macht außerdem viele kostenlose Angebote sichtbar: so zum Beispiel die der öffentlichen Bibliotheken oder Anbieter, die Technik an Schulen verleihen. Der Kalender der Website listet Fortbildungen und Veranstaltungen zur Medienbildung auf, ein Forum dient dem Austausch mit Kolleginnen und Kollegen, eine Presseschau informiert aktuell und ein Mitarbeiter kann als mobiler EdTech-Berater an die Schule geholt werden, um passende Angebote für die jeweilige Einrichtung vorzustellen. Monatlich organisierte Meetups ermöglichen, neue Formate der Medienbildung und -anwendung kennen zu lernen und sich darüber auszutauschen.

Fortbildung „Digitale Anwendungen für Kitas“: 27.11.2019, 9:00-16:00 Uhr
Bibliothek am Luisenbad, Badstr. 39, 13357 Berlin.

Die Bibliothek am Luisenbad ist barrierefrei zugänglich. Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzbedarf melden diesen bitte unter Tel.: (030) 9018-45610 oder per E-Mail an luisenbad@stb-mitte.de an.

Medienkontakt: #kulturmitte
Bezirksamt Mitte, Fachbereich Kunst, Kultur und Geschichte; Anne Pfennig, Tel.: (030) 9018 334 81, E-Mail: anne.pfennig@ba-mitte.berlin.de