Inhaltsspalte

Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek

Erdgeschoss der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek von oben
Erdgeschoss der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek von oben

Corona-Infos

  • FFP2-Maskenpflicht in unseren Räumen
    Falls Sie keine Maske tragen können:
    - rufen Sie an: 030/9029-15900
    - schreiben Sie eine E-Mail: stadtbibliothek@charlottenburg-wilmersdorf.de
    - oder sprechen Sie uns an
    Gemeinsam finden wir eine Lösung!
  • keine Arbeitsplätze
  • kein WLAN
Möglich ist:
  • Ausleihe, Verlängerung und Rückgabe von Medien
  • Verlängern von Bibliotheksausweisen
  • Gebührenzahlung
  • Internet-PC-Nutzung mit Bibliotheksausweis

Angebote

Link zu: /ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/aemter/weiterbildung-und-kultur/bibliotheken/mdb-dbb_07.jpg
Eingang der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek
  • Romane, Sachliteratur, Kinder- und Jugendliteratur, Zeitungen und Zeitschriften, Spielfilme auf DVD und Blu-ray, Kinderfilme auf DVD, Hörbücher, Sprachkurse, Tolinos
  • [gaming:vr:box] mit PlayStation4 und Virtual-Reality-Brille – zurzeit leider nicht benutzbar

Außerdem

Arbeitsbereich in der Jugendabteilung der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek
Kinderbereich der Dietrich-Bonhoeffer-B.

Name und Geschichte der Bibliothek

Baustelle der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek
Baustelle der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek

Die Bibliothek wurde als Wilmersdorfer Volksbücherei 1893 in der Mehlitzstr. 2 gegründet und nach dem Ersten Weltkrieg im Stadthaus, dem ehem.Joachimsthalschen Gymnasium untergebracht.

Im Februar 1955 zog sie in den Neubau an der Brandenburgischen Str. 2 um. Die 1997 nach dem Theologen und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer benannte Bibliothek war bis zur Bezirksfusion 2001 die Hauptbibliothek der Stadtbibliothek Wilmersdorf.

Link zu: /ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/bibliotheken/mdb-dbb_ju_993_klein.jpg
Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek 1955

Im Sommer und Herbst 2005 wurde die Bibliothek umgebaut. Durch den Umbau wurden die Erwachsenen- und Jugendabteilung miteinander verbunden. Die Bibliothek befindet sich jetzt auf 2 anstatt wie früher auf 3 Etagen. Beide Etagen können durch den Einbau eines Aufzugs problemlos auch mit Rollstuhl oder Kinderwagen erreicht werden.